Autsch #3: Android hält 87,5 % bei Neugeräten, aber Apple kassiert 100 % der Kohle

Das ist eine Meldung nach meinem Geschmack. Im letzten Quartal ist der Marktanteil von Android bei Neugräten auf 87,5 % gestiegen. Android macht alles andere platt. Quelle ist der Strategy Analysis-Report für Q 3 2016, der hier zitiert wird. Bevor jetzt aber die ersten Android-Fans besoffen von den Zahlen ins Wochenende entschwinden: Apple macht mit seinen paar vertickten iPhones mehr Gewinn als die gesamte restliche Smartphone-Branche. Konkret: Die machen 104 Prozent der Gewinne im 3. Quartal 2016 – sagt eine Investment-Bank – auch hier bei heise.de nachzulesen. Nachdem jetzt die Verhältnisse wieder gerade gerückt sind, schönes Wochenende.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit Android, Apple, Marktanteil verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Autsch #3: Android hält 87,5 % bei Neugeräten, aber Apple kassiert 100 % der Kohle

  1. Nils sagt:

    Ich habe jetzt die verlinkten Artikel nicht gelesen, aber 104% Gewinn kann man nur machen, wenn man die Verluste der anderen Anbieter mit einrechnet. Das dürfte denke ich in erster Linie HTC sein.

    Ohne zu wissen, wie hoch die Verluste der anderen sind, haben diese 104% also relativ wenig Aussagekraft, sind aber natürlich sehr medienwirksam ;-)

    Deshalb wäre es eben interessant zu wissen, wie die Zahlen aussehen wenn man die Verluste der anderen nicht einrechnet. Oder konkret die Umsatz- und Gewinnzahlen der von Apple und den anderen Herstellern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.