Entlassungen bei Cyanogen Inc., droht die Schließung?

Die vom CyanogenMod-Gründer Steve Kondik gegründete US Cyanogen Inc. schließt ein Büro und feuert weitere Angestellte. Es dürfte nun die Schließung auf Raten zu sehen sein. Update: Steve Kondik verlässt Cyanogen Inc.


Anzeige

Die US Cyanogen Inc. (Website) war ja mal Ende 2012 gegründet worden, um das alternative Android mit Namen CyanogenMod als Cyanogen OS für kommerzielle Produkte weiter zu entwickeln (siehe diesen Blog-Post). Nicht zu verwechseln mit der CyanogenMod-Entwickler-Community, die zwar von der Cyanogen Inc. mit Entwicklern unterstützt wurde, aber völlig losgelöst an seinen CyanogenMod ROMs arbeitet.

Die Cyanogen Inc. geriet aber wohl in Turbulenzen und kündigte seinen rund 30 Entwickler aus dem Android-Bereich (siehe Blog-Beitrag Cyanogen Inc entlässt Android-Entwickler, Fokus auf Apps). Man wollte sich zukünftig auf Apps fokussieren, hieß es. Es gab zwar ein Statement der Firma, die das alles zu relativieren versuchte (siehe Cyanogen Inc: Klarstellung bezüglich “Spekulationen”). Aber die Fakten wurden bald geschaffen. Erst gab es einen Rücktritt des CEO (CEO von Cyanogen Inc tritt zurück und wird Executive Chairman) und dann die Ankündigung von Kondik, dass die CyanogenMod 14-Entwicklung wohl ohne Unterstützung der Cyanogen Inc. auskommen müsse.

Nun berichtet Android Police hier, dass das Büro der Cyanogen Inc. in Seattle zum Jahresende 2016 geschlossen werde. Gleichzeitig wurde bekannt, dass weitere Entwickler entlassen wurde. Einige der Angestellten haben wohl die Möglichkeit, in das noch bestehende Cyanogen Inc. Büro in Palo Alto zu wechseln. Momentan ist wohl alles in der Schwebe und die Zukunft von Steve Kondik ist offen.

Bei Interesse findet sich bei heise.de noch ein wenig Lesefutter. Aber an dieser Stelle nochmals: Die CyanogenMod-Entwicklung alternativer ROMs ist von diesen Vorgängen rund um die Cyanogen Inc. entkoppelt. Es handelt sich um unabhängige Entwickler, lediglich die Unterstützung durch die Cyanogen Inc. ist dieses Jahr weggefallen. Die CyanogenMod-Entwickler haben aber vor ein paar Tagen bereits erste Builds des auf Android 7.1 Nougat basierenden CyanogenMod CM 14.1 vorgelegt (siehe Linkliste).

Nachtrag: Zwischenzeitlich gibt es diesen Artikel bei Android Headlines, der einige Hintergründe offenbart. Offenbar haben sich Steven Kondik und Kirt McMaster bei ihren geschäftlichen Entscheidungen verkalkuliert. Jetzt geht es darum, das Ganze zu beerdigen und ggf. einen Form von CyanogenMod mit neuem Namen aufzusetzen, um das ROM zukünftig legal weiter nutzen zu können.

Nachtrag 2: In diesem Blog-Beitrag bestätigt die Cyanogen Inc., dass Steve Kondik das Unternehmen verlässt.

Earlier this week I shared the plan to consolidate Cyanogen’s sites into a single team in Palo Alto by the end of the year, offering the Seattle employees an option to relocate to California.

The purpose of the change is to improve the communication and performance of the team which will now operate under one roof. This consolidation effort will allow us to build in greater efficiencies and reduce restrictions in our product development lifecycle. Understandably some are unable to follow their role and relocate. We appreciate and value all of the amazing work these individuals have provided to the growth and success of Cyanogen.

With these changes, Cyanogen has separated ties with Steve Kondik, allowing him to continue to forge his path as he sees fit. We wish him the best of luck in his next venture.

I’m very excited about our new consolidated team here in Palo Alto and the opportunity to leverage our core technologies developed over the last few years in new and exciting ways. The company is well funded and will continue to recruit great people to help expand the core functions of our team.

Die gesammelte Geschichte samt einem Post von Kondik lässt sich bei Android Police nachlesen.


Anzeige

Ähnliche Artikel:
CEO von Cyanogen Inc tritt zurück und wird Executive Chairman
CyanogenMod 14 ohne Cyanogen Inc. Unterstützung?
Cyanogen Inc: Klarstellung bezüglich “Spekulationen”
Cyanogen Inc entlässt Android-Entwickler, Fokus auf Apps
CyanogenMod 14 (Android 7.1 Nougat) für Nexus 7 (2013)
CyanogenMod 14: Nexus 4 bekommt Nougat
CyanogenMod 14 (Android 7.1) für diverse Smartphones


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Android abgelegt und mit Allgemein, Cyanogen Inc verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.