Fitbit will Pebble kaufen

Der Hersteller von Fitness-Armbändern und Smartwatches, Fitbit, will wohl seinen Mitbewerber Pebble für 34 bis 40 Millionen US $ kaufen. In der Vergangenheit gab es Gerüchte, dass Pebble in einer Krise stecke – man hat Leute aus der Belegschaft entlassen. Die Übernahme ist nur ein Gerücht, Details finden sich bei Android Authority. Wäre eine weitere Konzentration auf dem Markt der Wearables.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Wearables abgelegt und mit Fitbit, Pebble, Wearable verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Fitbit will Pebble kaufen

  1. Tim sagt:

    Uiii, wäre schade nach der Anfangsgeschichte.
    Der Kaufpreis ist dann am Ende aber ganz schön mau…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.