Premium Assurance: Extended Life Cycle-Support (+6 Jahre) für SQL- und Windows Server

Microsoft führt für Produkte wie SQL-Server und Windows Server einen erweiterten Lebenszeitraum von 6 Jahren ein, in dem es Unterstützung für ein Produkt gibt.


Anzeige

Bisher war mein Wissen, dass Microsoft seine Produkte für den Zeitraum von 10 Jahren unterstützt. Dieser Zeitraum bestimmt sich zu 5 Jahre nach der Freigabe des Produktes  für den normalen Mainstream-Support. Daran schließen sich weitere 5 Jahre für einen erweiterten Support an, wobei es dann keine funktionalen Erweiterungen, sondern nur noch Sicherheits-Updates und nicht sicherheitsrelevante Updates gibt.


(Quelle: Microsoft)

Nun hat Microsoft in diesem Technet-Blog-Beitrag eine Neuerung angekündigt. Es gibt ab 2017 eine Windows Server Premium Assurance und eine SQL Server Premium Assurance für Firmenkunden. Nach Ablauf des 5 jährigen Extended Supports kann man noch für 6 Jahre eine Premium Assurance erhalten, in der es (kritische und wichtige) Sicherheits-Updates gibt.

Das Angebot startet Anfang 2017, und der Preis für einen Premium Assurance-Vertrag beginnt bei 5% der Lizenzkosten für das Produkt und erhöht sich mit der Zeit auf bis zu 12 %. Erste Produkte für die ein Premium Assurance angeboten werden wird, sind SQL Server 2008 und 2008 R2 (Extended Support endet im Juli 2019), sowie Windows Server 2008  und   2008 R2 (Extended Support endet im Januar 2020). (via)

Spannende Frage: Ob es das auch für Windows 7 Professional und Enterprise geben wird?


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Windows Server abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.