Windows 10: Update-Probleme KB3201845, KB3206632

Im Dezember hat Microsoft für Windows 10 Version 1607 zwei Updates KB3201845 und KB3206632 freigegeben, die einige Probleme verursachen können. Hier eine Nachlese, was mir so unter die Augen gekommen ist.


Anzeige

Update KB3206632 hängt bei 0%, 95% etc.

Es klang bereits hier im Blog in diesem Kommentar an, das Update bleibt gemäß Fortschrittsanzeige hängen. Manche Nutzer stellten nach einem Neustart fest, dass der Download (nach einem Stopp bei 95%) dann bei 0% fest hing (siehe auch diesen reddit.com-Tread und hier).

Updatestatus

Ich habe mir heute eine Maschine geschnappt (der Testrechner der auch hier muckte). Da hing das Update über Stunden bei 1% in der Fortschrittsanzeige (siehe obiger Screenshot).

Updateverlauf

Die Kontrolle des Updateverlaufs ergab, dass das vorherige Update KB3201845 am 11.12.2016 noch installiert wurde. Und beim ersten Aufruf der Update-Seite waren mir auch mehrere Updates als zu beziehend angezeigt und mit einem Fortschritt angezeigt worden.

Updatestatus

Als ich nach gut 2 Stunden Wartezeit für diesen Blog-Beitrag ein paar Screenshots angefertigt und zwischen diversen Ansichten in der Einstellungen-App wechselte, kam die obige Anzeige. Das Sicherheitsupdate für Flash wurde dann zügig heruntergeladen und im Nachgang installiert.


Anzeige

Updateverlauf

Als ich im Nachgang (nach einem Neustart zur Installation des Updates) nachschaute, waren alle Updates als erfolgreich installiert vermerkt. Ich interpretiere daher das Ganze so, dass Windows 10 schlicht entweder Anzeigeprobleme bezüglich der Aktualisierung der Fortschrittsanzeige hat – oder intern auf den Download weiterer Updates wartete.

Tipp: Falls das Update wirklich nicht geladen werden kann: Im Microsoft Update Catalog lässt sich das Update-Paket auch manuell downloaden und dann installieren.

Um KB3206632 installieren zu können, muss zudem das Servicing stack update for Windows 10 Version 1607: October 27, 2016 (KB3199986) installiert sein.

Mögliche Fixes und mögliche Probleme bei KB3206632

Zur Zeit gibt es noch kein wirklich belastungsfähiges Bild, ob Update KB3206632 Probleme im größeren Umfang verursacht. Folgende Hinweise sind Einzelstimmen.

  • DHCP-/CDPSVC-Dienste-Problem nicht gefixt? Laut Beschreibung adressiert das Update die Abstürze des Diensts CDPSVC. Bei reddit.com gibt ein Nutzer in diesem Thread an, dass weiter Probleme im Task-Manager melde.
  • 100% Disk-Auslastungs-Bug gefixt? Unter manchen Windows 10 V1607-Systemen wird der Disk I/O-Kanal zu 100 % ausgelastet.  Bei reddit.com gibt ein Nutzer in diesem Thread an, dass dieser Bug behoben sein soll. Ein weiterer Nutzer widerspricht.
  • 3,9 TB Datenträgerbereinigungs-Bug nicht gefixt: Es ist bereits ein running Gag, dass die Datenträgerbereinigung meldet, dass 3,9 Terabyte an Speicherplatz freigegeben werden könnten (auch wenn eine Disk vielleicht nur 500 GByte fasst). Der Bug ist laut diesem Thread noch vorhanden, tritt aber wohl nur bei 64-Bit-Maschinen auf.
  • StarMoney streikt? In diesem MS Answers-Forenthread bemängelt ein Nutzer, dass Starmoney nicht mehr starten kann – es wird aber kein Update-Name und keine SM-Version genannt. Zum Thema hatte ich hier Windows10 Version 1607: Aus für StarMoney 9! was im Blog. Falls jemand das bestätigen oder widerlegen kann, bitte einen Kommentar hinterlassen.
  • Crash bei Hybrid-Grafik: Bei manchen Notebooks kommt es zu Abstürzen im Vollbildmodus (z.B. Chrome-Videowiedergabe im Vollbildmodus). Laut diesem Thread arbeitet ein Team von Microsoft seit 4 Monaten an diesem Problem, aber der Code ist noch nicht freigegeben.
  • Kaputtes Startmenü, Google-Anwendungen aus KB3201845 gefixt: Nach dem Update KB3201845 stellten einige Nutzer arge Probleme fest (siehe hier). So liefen Google-Anwendungen nicht mehr. Eine Liste der Bugs aus Update KB3201845 findet sich hier. In diesem Thread meldete sich ein Nutzer und gibt an, dass diese Probleme mit dem Update KB3206632, behoben seien.
  • Netzwerkdrucker offline: In diesem MS Answers-Forenbeitrag bemängelt ein Nutzer, dass sein Netzwerkdrucker seit dem Update KB3206632 offline ist und nicht mehr funktioniert.
  • USB-Festplatten nicht mehr erkannt: In In diesem MS Answers-Forenbeitrag stellt ein Nutzer fest, dass externe USB-Festplatten nicht mehr erkannt werden. Beachtet meinen Kommentareintrag, der auf einen ähnliche Kommentar hier im Blog hinweist. ob es ein Fremdvirenscanner ist, der blockiert, steht noch nicht fest.

Aktuell liest man ja, dass Microsoft in Edge bald Flash blockieren will. In diesem Thread wird die Frage gestellt, ob Microsoft nicht so langsam Flash in Windows 10 beerdigen möchte. Die Antwort: Dazu gibt es bisher keine Pläne, die mitgeteilt werden können.

Nachtrag: Es gibt ein Update KB3213522, welches Update KB3206632 ersetzt, siehe Windows 10: Updates KB3213522 und KB3206309.

Ähnliche Artikel:
KB3201845 hebt Windows 10 Version 1607 auf Build 14393.479–kappt Internetzugang?Windows 10: Neues zum “keine gültige IP-Konfiguration”-Bug
Windows 10: Dezember 2016 Updates (KB3205383, KB3205386, KB3206632)
Windows Fehler entschlüsseln
Windows 10: Schnellstart abschalten
Nachbetrachtung: KB3206632 und der “Keine IP”-Fix – weitere Erkenntnisse


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 10 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Windows 10: Update-Probleme KB3201845, KB3206632


  1. Anzeige
  2. Andreas B. sagt:

    Dass die Fortschrittsanzeige beim Download nicht so ganz mit den Tatsachen übereinstimmt, scheint mir auch so. (Ich habe nebenher den Taskmanager beobachtet, und da war meist abwechselnd sehr lange mächtig Festplattenaktivität und dann wenig Download zu sehen.) Es lief insgesamt alles sehr zäh, auch der anschließende Verdauungsvorgang beim obligatorischen Reboot. – Als die Maschine wieder hochfuhr, war übrigens für einen Sekundenbruchteil irgendeine Fehlermeldung zu sehen mit einem QR-Code dazu (ich meine so’n Quadrat-Dings für Smartphones). Die Installation hat aber fehlerfrei geklappt.
    (Das Flashplayer-Update und das monatliche Antimalwaretool gingen ratz-fatz durch und wurden schon vor dem Reboot als abgeschlossene Installation angezeigt.)

    • Dann war das ein BlueScreen – hatte was im Blog, dass MS einen QR-Code dafür einsetzt. Schau mal in der Ereignisanzeige, ob da was eingetragen ist. Alternativ den BlueScreenViewer von Nirsoft laufen lassen.

      Windows 10: QR-Code im BlueScreen

    • Andreas B. sagt:

      In der Ereignisanzeige steht was mit “Windows nicht ordnungsgemäß beendet”. Aber, wie gesagt ohne Auswirkungen.
      PS: Bericht bezieht sich auf das Ihnen ja bestens bekannte Notebook MEDION AKOYA S6214T. :-)

      • Andreas B. sagt:

        Denke mal, die triviale Ursache dürfte sein, dass ich zu zügig nach Beendigung der Internetverbindung und Abziehen des Web-Sticks auf “jetzt neu starten” getippt hab.

    • Andreas B. sagt:

      Mittlerweile stellt sich das für mich nun noch seltsamer dar …

      Könnte es sein, dass es mit dem hier von Ihnen beschriebenen zu tun hatte: Windows 10: Reboot unvollständig? – Merkwürdigkeit I? – Wenn ich’s richtig sehe, geht es da ja um den Reboot nach diesem kb3206632(!?).

      Mit dem MEDION AKOYA S6214T mache ich z.Zt. noch nicht viel, außer etwas Schachspielen und die Windows-Updates und packe es dann beiseite. – (Vorab: Schnellstart hatte ich in den Energieoptionen deaktiviert.) – Seit dem Dezember-Update waren nun plötzlich die 100% aufgeladenen Akkus (und zwar beide!) immer schon nach einem Tag leer! Im unbenutzten Zustand, vollkommen heruntergefahren (nicht Ruhezustand) und zugeklappt. Schlimmer noch: Es fiel mir auf, dass dabei das Notebook warm wurde (Oberteil mitte rechts, Unterteil mitte links). Das Ding ist noch nicht mal ein halbes Jahr alt, wurde nie herumtransportiert oder irgendwie malträtiert. Ich dachte an einen Hardwarefehler. Aber gleich bei beiden Akkus?? Irgendwas schien mir da mit dem Ausschalten/Herunterfahren nicht zu stimmen.

      Ich habe dann die Energieoptionen (Energiesparpläne) auf default zurückgesetzt und nur die Helligkeit selbst eingestellt. (Zuvor hatte ich da u.a. für Netzbetrieb: Festplatte ausschalten “nie”.) Schnellstart habe ich auch wieder aktiviert, weil ja angeblich von MS “empfohlen”, obwohl überflüssig. – Dann hab ich kb3206632 deinstalliert und nochmal neu installiert. Der Reboot runter und rauf dauerte wieder sehr lange, besagten Sekundenbruchteils-Bluescreen gab es dabei aber nicht.

      Und nun … halten die Akkus seither auch wieder die Ladung. – Bin ich froh!!! :-) (Nur Akku 2 vom Unterteil – der “Dockingstation” – hat noch einen minimalen Schleichverlust. Aber das scheint beim Convertible S6214T wohl konstruktionsbedingt normal, obwohl es bei einem Notebook für unterwegs nicht schön ist.)

      Ich habe keine Ahnung, wie man sich das erklärt. Wie gesagt vermutete ich schon, dass irgendwie die Hardware beim Runterfahren seit kb3206632 nicht mehr richtig abgeschaltete.

    • Andreas B. sagt:

      Nachtrag
      Ich frage mich nun: Ist das “nur” ein Spezialproblem beim S6214T, oder gab es sowas auch bei anderen?

      Hier im Blog schrieb Leon K schon 17. April 2015 (also wohl noch für Win 8.1):

      Ich fahre das Gerät über die Kachel Seite ganz normal herunter, der Akkustand ist noch gut voll. Beim nächsten Hochfahren des Geräts geht es nicht an. —> Der Akku ist leer, das Gerät warm. Wie kann das sein?

      Meine Fundstelle dazu: Medion FAQs zum S6214T (MSN 30019206)

      Empfohlenes BIOS-Update: Für Convertible-Notebooks dieser Modellreihe empfiehlt sich die Installation der aktuellen BIOS-Version, die hier heruntergeladen werden kann. – Mit dem Update wird das Energiemanagement verbessert, bzw die Tiefentladung des Akkus verhindert.

      Das Update ist dann BIOS-Version 7.04 von 2015, die ich vorsorglich schon im September 2016 draufgemacht hatte.

      Ich erwähne es, weil die Sache mit den Akkus beim S6214T auch im MEDION-Forum nie wirklich abschließend geklärt worden zu sein scheint, andererseits aber die Mediontechniker schon mal beim BIOS nachbessern mussten, die zitierten Erläuterungen in den FAQ dazu sogar direkt in diese Richtung deuten und nun nach kb3206632 bei mir just dieser Fehler passierte wie schon damals von Leon K beschrieben: Akku leer, Gerät warm!

      • Andreas B. sagt:

        Das ganze Akku-Problem scheint ein Konstruktionsfehler des Medion Akoya S6214T zu sein!!! – Warum es bei mir nach dem Update auftrat, weiß ich nicht. – Seit Abschalten des Ruhezustands und Schnellstarts (powercfg/ h off) werden die Akkus im “ausgeschalteten” Zustand nun schon wieder auf 0% verheizt! (Mal sehen, ob’s mit den “empfohlenen” Einstellungen, also Ruhezustand und Schnellstart aktiviert, wieder besser wird.)

        Insofern tut es mir leid, dass ich hier wohl die ganze Zeit off topic war.

        Wer überlegt, ob er das S6214T kaufen möchte, kann sich das hier aus dem MEDION-Forum mal ansehen:
        Akku von S6214T entlädt sich
        Behebt das BIOS 7.01 das Akku-Problem des S6214T?
        Bios Updates für MEDION AKOYA S6213/14 & S6413 Modellreihen (Anm.: betr. BIOS-Update 7.04)
        Das Ding taugt gar nicht für unterwegs, nur von der Steckdose mal raus auf’n Balkon, mehr ist nicht drin. … Da biste platt! :-(

  3. Der Fortschrittsbalken in der Update Einstellungen stimmt keineswegs mit dem Fortschritt des Downloads überein das ist nur Visuelle Augenwischerei.
    Mit dem System Explorer http://systemexplorer.net/de kannst du den Download nämlich auch überwachen und Visuell anzeigen lassen und dabei stellt sich dann heraus das Windows 76% im Download zwar anzeigt, der Download aber bereits abgeschlossen ist und installiert.

  4. Anzeige

  5. Thomas Z. sagt:

    Bei mir installierte das Update sauber & automatisch im Hintergrund.
    Auf einmal erschien die Nachfrage unseres Exchange nach meinem PW. Ein Test-ComputerSecureChannel wies mir auf dass ich keinen Trust zur AD hatte. Ein Reboot half nicht und ein Exit mit folgendem Join war trotz fester IP und korrekter DNS nicht möglich. Ich deinstallierte das Update (und klammerte es aus) und danach konnte ich problemlos in die AD.. Scheint iwie noch n Bug drin zu sein..

  6. Friedhelm Peters sagt:

    Bei mir ist seit dem Patch keine einzige USB-Festplatte mehr ansprechbar, dass selbe gilt für USB-Sticks als Laufwerk, alle anderen USB-Geräte (Drucker, Maus) werden erkannt. Im Gerätemanager wird folgende Fehlermeldung bei allen Festplatten, die über USB angeschlossen werden, ausgegeben:”Der Gerätetreiber für diese Hardware kann nicht geladen werden. Der Treiber ist möglicherweise beschädigt oder nicht vorhanden. (Code 39) Der Objektname wurde nicht gefunden.” Also für alle Standardlaufwerke, die über USB angebunden sind, kann der Standardtreiber nicht geladen werden, der ja eigentlich in Windows 10 implementiert ist. Das Update, dass, wie ja alle, einfach aufgespielt wird, hat mir da den Rechner gut zerschossen und ich fürchte, ich muss ihn neu aufsetzen.

    • Fritz sagt:

      Dieses Problem hatte ich auch bei meinem Laptop. Selbst nach einem echten Neustart von Windows 10 blieb es erhalten.
      Erfolg hatte ich, nachdem ich zuerst bei gedrückter SHIFT-Taste ein Herunterfahren ausgelöst (dies umgeht die Schnellstart-Funktion und sorgt für einen echten Shutdown) und dann den Akku für grob ‘ne halbe Minute aus dem Gerät genommen habe. Danach den Akku wieder einsetzen, den Laptop booten und Windows 10 konnte wieder mit USB 3 Geräten arbeiten.

  7. Holger K. sagt:

    Zum Thema “DHCP-/CDPSVC-Dienste-Problem nicht gefixt” hatte ich heute Mittag ein Windows 10 1607 System, bei dem ein BSOD auftrat, obwohl etwa zwei Stunden vorher noch der gestrige kumulative Patch installiert wurde und im Ereignisprotokoll dann ein Dienstversagen für den CDPSvc registriert wurde.

    Microsoft scheint also genau wie alle anderen die genaue Ursache nicht zu kennen und hat anscheinend einen Schuss ins Blaue abgegeben, so ist meine Vermutung.

  8. andrej m. sagt:

    KB3206632 kann nicht installiert werden, zig mal wird der Laptop neu gestartet (mindestens 5x), am Ende die Meldung “Fehler bei der Installation”. Einfach nur Katastrophe.
    Man hat den Eindruck. dass bei Microsoft nur noch Azubis beschäftigt werden.

  9. Anzeige

  10. Bartlome sagt:

    Bei meinem Laptop hat das neue Update verursacht, dass ich meinen Laptop nicht mehr starten kann. Wenn ich in anschalte, kommt nur die Meldung er möchte etwas reparieren und wenn ich das auch gemacht habe, gibt es die Meldung die automatische Reparatur konnte das Problem nicht reparieren Log file: C:\WINDOWS\System32\Logfiles\Srt\SrtTrail.txt
    Wenn ich ihn zur letzten Aktualisierung zurücksetzte geht er wieder bis das Windows-update wieder heruntergeladen ist und ich ihn herunterfahre

  11. Johann Buchard sagt:

    Nach Installation des KB3206632 sind Softwareinstallationen von internen Laufwerken (DVD-/Blueray-Brenner, internen HDD sowie Netzwerklaufwerk) nicht mehr bzw, nur sehr eingeschränkt möglich. Der Start der Softwareinstallationen wird mit einem Bluescreen (fltmgr.sys) quittiert. Der Bluescreen ist reproduzierbar. Er taucht auf unterschiedlichen PC verschiedener Hersteller auf (OS WIN 10 PRO Bit). Treiber sind aktuell; Hardware i.O.
    Lediglich auf Acer Aspire Switch mit WIN 10 Home 32 Bit kein Bluescreen.

  12. Peter S. sagt:

    Bei meinem Asus Laptop (I5, 1,8GHz) hat die Installation von KB3206632 im Hintergrund 3x nicht geklappt. Nach einer Neuinstallation von Win10 (Version 1607) aus andern Gründen, habe ich den Update vom MS-Website heruntergeladen und ihn manuell durch anklicken installiert. Die Installation dauert auf meinem langsamen Laptop ca. 1/2h und das Wiederaufstarten > 5 Min. Aber bis jetzt funktioniert es gut!

  13. Daniel sagt:

    KB3206632 Problem mit Drittanbietersoftware hier: Sage GS Office
    Fehlerbild: Bildschirm wird ständig schwarz wenn besagtes Programm geöffnet ist. Hat jemand eine Idee woher das rühren könnte? Habe in der KB Beschreibung nichts gefunden was den Fehler provozieren könnte.

    • Peter sagt:

      Hab bei mir das gleiche Problem … wenn das Update deinstalliert wird ist der Fehler weg. Auch das Update KB3213986 das seit 8.1. verfügbar ist und das zuvor veröffentlichte Update KB3206632 ersetzt bringt den gleichen Fehler.

Schreibe einen Kommentar zu Johann Buchard Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.