ALDI TALK – Kontenverwaltung geht nicht mehr

Noch eine kurze Meldung für Nutzer von ALDI TALK (MEDIONmobile), auf die mich Blog-Leser Andi B. hingewiesen hat. Offenbar gibt es Probleme mit der  Kontenverwaltung, da geht wohl nichts mehr.


Anzeige

Vor ca. 2 Wochen gab es von ALDI TALK eine SMS-Benachrichtigung, dass die Kontenverwaltung umgebaut werde und es deshalb zu Verzögerungen bei den Guthaben-Buchungen kommen könnte. Nun schreibt Andi B., dass dieser “Umbau” immer noch nicht fertig sei. Problem: Zeitweilig kann sich ein Kunde bei “Mein ALDI TALK” (das ist die Kontenverwaltung) überhaupt nicht einloggen.

Zu anderen Zeiten wird im Verbindungsassistenten das Guthaben nicht angezeigt, das Aufladen mit Code vom Guthabenbon geht dort nicht mehr, Optionsbuchungen klappen ebenfalls nicht mehr. Die Guthabenabfrage vom Handy per *100# funktioniert manchmal, manchmal auch nicht. Das Aufladen per *104# und 16stelligem Code vom Guthabenbon ergibt die Fehlermeldung “Dienst z.Z. nicht verfügbar.”

Blog-Leser Andi B schreibt: “Das ist in seinen Ausmaßen schon ein bisschen arg heavy, find ich…” Gerade jetzt in der Weihnachtszeit, wo viele Leute mit neuen Geräten und neuer SIM-Karte einsteigen werden, kann das mächtig für Frust sorgen. An dieser Stelle danke an Andi für die Info, die ich hiermit weiter gebe, verbunden mit der Frage: Wie schaut das bei euch aus, seid ihr ebenfalls betroffen?

Möglicherweise hängt es damit zusammen, dass ALDI TALK (von E-Plus) zu Telefonica/O2 umzieht (habe ich vor ein paar Tagen hier gelesen).

Generell scheint bei den Mobilfunkprovidern Wildwest zu herrschen. Ich habe hier eine SIM-Karte von Congstar (aus dem Handy der verstorbenen Mutter). Gab irgendwo einen Brief an die Mutter, dass die SIM-Karte gesperrt würde, wenn sie nicht Guthaben auflädt. Konnte sie ja wohl nicht mehr. Nun ist die SIM-Karte deaktiviert – man kann nicht mal eine Telefonnummer mehr im Gerät abrufen, geschweige denn das Restguthaben ermitteln. Gut, beides habe ich noch notieren können. Mein Versuch, dass Guthaben von Congstar erstatten zu lassen, versandet einfach. Gut, sind nur um die 13 Euro – aber trotzdem ist das eine Sauerei. Da werden Notfall-Handys über die SIM-Karte deaktiviert, Guthaben eingefroren und, und, und. Mal schauen, ob ich Beschwerde bei der Bundesnetzagentur oder einer Verbraucherschutzzentrale führen kann.

Ähnliche Artikel:
ALDI TALK – Kontenverwaltung geht nicht mehr
Ärger: ALDI TALK–Kostenfalle bei Tages-Flat
Tipp: Erstattung für zu viel berechnete ALDI Talk-Gebühren


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu ALDI TALK – Kontenverwaltung geht nicht mehr


  1. Anzeige
  2. Any_Ca sagt:

    Ja, also das ist dem Problem bei der Optionsbuchung kann ich bestätigen. Ein Mitarbeiter hat die XLFlat zwar gebucht, aber im Verbindungsassistent wird immer noch 24h Flat angezeigt und ändern lässt sich das auch nicht. Ergo Flat ist bezahlt aber ich habe trotzdem nichts davon. Bisher hat alles gut geklappt.

  3. Henrik sagt:

    Ich kann bestätigen, dass die AldiTalk-App seit der Umstellung, die anscheinend im Hintergrund vorgenommen wurde, nicht mehr wirklich rund läuft. Das fängt bei der Anmeldung an, und zieht sich bis zur Optionsbuchung, sofern der Login überhaupt einmal klappt. Insofern kann ich bestätigen, dass es da aktuell Probleme gibt.

  4. Anzeige

  5. Stilschliff sagt:

    Bei mir auch tote Hose: XL Flat lässt sich per Verbindungsassistent nicht buchen, Status nicht abfragen, nur Fehlermeldungen. Oder man soll warten.

    Habe mich auf Mein Alditalk registriert und die XL Flat darüber freigeschaltet. Per SMS bestätigt worden gegen 9 Uhr, aber noch immer 24 Stunden Flat drin, musste ich bezahlen, auch morgen wieder – kann nicht richtig arbeiten, für Selbstständige echt geschäftsschädigend! Und dabei alles doppelt bezahlen! Support hat noch immer nicht geantwortet :(.

  6. J.G sagt:

    Weiß jemand wie man erfahren kann wie lange die Sim-Karte noch gültig ist? Früher wurde dies genannt wenn man sein Guthaben erfragt hat über 1155. Danke

    • Smyth sagt:

      In MEIN ALDI-TALK den Punkt “Mein Tarif & Optionen” aufrufen, hier wird das Laufzeitende des 30 Tageszeitraums angegeben.

      Bin mit ALDI-TALK bisher zufrieden, auf die Kontenverwaltung kann ich zugreifen. Seit als Mobilfunkanbieter O2-DE 4G Medionmobile angezeigt wird (bisher 3G) ist die Verbindung merklich schneller.

      • Andreas B. sagt:

        @J.Gs Problem scheint nicht die Optionslaufzeit zu sein, sondern die “Lebenszeit” der SIM-Karte selbst.

        Früher wurde nach dem Guthabenstand immer noch angesagt: “Ihre SIM-Karte ist aktiv bis [Datum].” (Da müsste man wohl nun mal im Kleingedruckten der AGBs nachsehen, ob überhaupt und ggfs. wann die SIM-Karten wg. Inaktivität stillgelegt werden. – Schön wäre es ja, wenn ALDI TALK diese verbreitete Unsitte gar nicht erst mitmachen würde.) – Das Problem hat man ja (wie G.B. oben am Schluss des Artikels schrieb) insbesondere dann, wenn man die SIM-Karte nur als Alternative für Notfälle (oder bei Netzausfall eines anderen Providers) parat hält.

        Übrigens scheint es in der telefonischen Kontoverwaltung (via 1155) jetzt auch nicht mehr die Möglichkeit zu geben, die letzten Verbrauchsdaten abzufragen. – Schade.

      • J.G sagt:

        Danke, Du meinst bestimmt über die Internetseite, aber die Karte habe ich mir vor Jahren mal auf meinen echten Namen registriert und das Passwort auf einer externen Festplatte gespeichert. Die Platte ging dann später kaputt (Seitdem habe ich zwei Platten. Das passiert mir nicht wieder).

        Über der Nummer 1155 gibt den Punkt “Optionen oder den Aktuellen Status …”. Aber dort bekomme ich auch nichts genannt.

        Mir war es egal, weil ich ja immer über der Nummer 1155 es erfahren konnte. Da muss ich wohl das Passwort zurücksetzen wenn es geht wie hier beschrieben.

        http://praxistipps.chip.de/mein-aldi-talk-passwort-vergessen-das-koennen-sie-tun_45177

  7. Thorky sagt:

    Der Aldi-Schrott dauert seit Übernahme durch O² schon länger an. Anfang August konnte ich eine SIM mit Aldi-Surfstick (XL-Flaterate für 15,-€) auf Fehmarn nicht nutzen, weil auf der Insel gar nicht genug Bandbreite gestellt wurde, wie ich im Telefonat mit einer wirklich bemühten Serviceangestellten erfuhr. Als ich Anfang November diese als zweite Telefonie-SIM-Karte nutzen wollte, weigerte sich die Webseite, diese Karte zu akzeptieren. Mit meiner Standard-SIM-Karte klapprt es zwar, aber auch seit November nur sporadisch. So am 18. November bei der letzten Aufladung, als statt der neuen 300 Freiminuten nur die vom Vormonat verblieben 130 Minuten angezeigt wurde. Inzwischen sind seit ca. 10 Tage die vollen 300 Minuten da, obwohl ich in der Zwischenzeit sicherlich 30-50 verballert habe.
    Einloggen auf dem Smartphone via App ist seit etwas mehr als 4 Wochen nur sporadisch möglich, also schon lange vor der Info-SMS. Damals schon bekam man den Hinweis in der App, dass eine Verbindung – mal wegen Serverunerreichbarkeit, mal wegen Wartungsarbeiten – nicht möglich sei. ERBÄRMLICH!

  8. Frederic sagt:

    Hallo Herr Born,
    der letzte Kommentar vor diesem stammt von einer obskuren Seite. Bitte prüfen Sie den Link und löschen Sie den Kommentar, bevor noch jemand auf dieser Seite vermeintlich Anfragen an Aldi Talk postet.
    Vielen Dank, schöne Grüße und ein gutes neues Jahr!
    Frederic

  9. Anzeige

  10. Ruediger sagt:

    Hallo allerseits, habe auch seit Monaten Probleme mit meinem Aldi Internetstick. Wenn ich den Assistenten hochfahre, bekomme ich die Nachricht “Ungültige Sim ,bitte registrieren lassen. Wenn ich ihn dann erst runter und dann wieder hochfahre funktioniert er zwar und stellt eine Internetverbindung her,wenn ich eine Seite aufrufe kommt aber meistens “es konnte keine sichere Verbindung hergestellt werden” oder “Server nicht gefunden” etc. Nach mehrmaligen aktualisieren funktionert es manchmal;doch häufig bricht die Internetverbindung einfach ab. Die Netzabdeckung ist zwar sehr schlecht (nur 2G), hat aber bis vor circa einem halben Jahr ausreichend funktioniert. Der eine technikspezialist von Medion sagt mir das bis ende März durch ausbau des LTE Netzes die Probleme beseitigt wären, der nächste sagt ,das LTE Netz könnte der Internetstick gar nicht nutzen . Wer kann helfen?

    • Andreas B. sagt:

      Welchen Stick hast Du denn? – Soviel ich sehe, kann der aktuelle (schwarze) MEDIONmobile S4222 (MD 99079, MSN 30020509, Hersteller: MediaTek) 42,2Mbit/s; der ältere (weiße) MEDIONmobile S4011 (MD 97077, MSN 30009441, Hersteller: Huawei, Typbezeichnung: E160) kann maximal 3,6Mbit/s. (Das sind aber – wohlgemerkt – nur technische Angaben über die Leistungsfähigkeit der Sticks.)

      Wenn Du magst, schau auch mal hier im Blogartikel ALDI-Starterkit mit UMTS-Surfstick unter Windows betreiben nach. (Dort habe ich in den Kommentaren ausführlich über meine Erfahrungen unter Windows mit diesen beiden Sticks berichtet.)

  11. sven sagt:

    ich kann auch über den APN Namen die ,
    ich nenne es mal Betrug und Abzocke am Kunden ?

    1,99 € für die 24 Stunden Internet Flatrate mit 1000 MB für schnelles Surfen bis zu 21,6 MBit/s, anschließend max. 56 kbit/s (gültig für den Zugangspunkt tagesflat.eplus.de)

    “nicht mehr buchen , stattdessen wird Abgezockt ”
    die Aldi Software funktioniert nicht mit meinen Web. Stick ,
    auch über die Web. Seite die kaum erreichbar ist , ist es nicht möglich,
    Hotline aldi talk nicht Erreichbar

    am 1.12.2016 erhielt ich dann noch auf meine Beschwerde diese Emal :

    —–
    Guten Tag Herr oder Frau Kunde,

    Ihre Nachricht haben wir erhalten, vielen Dank dafür.

    Möchten Sie noch günstiger telefonieren oder SMS versenden? Ist das mobile Surfen zum Flatrate-Preis für Sie interessant? Mit den Optionen erweitern Sie Ihren ALDI TALK Tarif flexibel nach Ihren Wünschen. Hier die Übersicht der Angebote:

    Gespräche/SMS

    – 2,99 €/30 Tage für die ALDI TALK Community-Flatrate mit kostenfreien Gesprächen und SMS von ALDI TALK zu ALDI TALK
    – 7,99 €/30 Tage für das ALDI TALK Paket 300 mit 300 Einheiten für Gespräche und SMS und 750 MB High Speed Volumen für Internet
    – 12,99 €/30 Tage für das ALDI TALK Paket 600 mit 600 Einheiten für Gespräche und SMS und 1,5 GB High Speed Volumen für Internet
    – 19,99 €/30 Tage für die ALDI TALK All-Net-Flat Gespräche und SMS in alle deutschen Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz und 2 GB High Speed Volumen für Internet

    Mit einem Zugang zur Musik „ALDI Life Musik powered by Napster“

    – 9,99 €/30 Tage für das ALDI TALK Musik Paket M mit 50 Einheiten für Gespräche und SMS und 400 MB High Speed Volumen für Internet
    – 14,99 €/30 Tage für das ALDI TALK Musik Paket M mit 100 Einheiten für Gespräche und SMS und 1GB High Speed Volumen für Internet

    Datenflatrate

    – 1,99 € für die 24 Stunden Internet Flatrate mit 1000 MB für schnelles Surfen bis zu 21,6 MBit/s, anschließend max. 56 kbit/s (gültig für den Zugangspunkt tagesflat.eplus.de)
    – 3,99 €/30 Tage für die Internet-Flatrate S mit 150 MB Inklusivvolumen für schnelles Surfen bis zu 21,6 MBit/s, anschließend max. 56 kbit/s
    – 6,99 €/30 Tage für die Internet-Flatrate M mit 500 MB Inklusivvolumen für schnelles Surfen bis zu 21,6 MBit/s, anschließend max. 56 kbit/s
    – 9,99 € /30 Tage für die Internet-Flatrate L mit 1,5 GB Inklusivvolumen für schnelles Surfen bis zu 21,6 MBit/s, anschließend max. 56 kbit/s
    – 14,99 €/30 Tage für die Internet-Flatrate XL mit 5 GB Inklusivvolumen für schnelles Surfen bis zu 21,6 MBit/s, anschließend max. 56 kbit/s

    Buchen leichtgemacht

    Haben Sie schon Ihre Option Ihrer Wahl gefunden? Dann stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten offen, sie freizuschalten.

    Internet-Flatrate XL
    – Servicerufnummer 1155, Menüpunkt 8 – 2
    – Online-Kundenbetreuung “Mein ALDI TALK”
    – ALDI TALK App
    – MEDION USB-Stick (Dashboard)

    24 Stunden Internet Flatrate
    – Freischaltung über Software (“Dashboard”) des MEDION USB-Sticks
    – Aufbau einer Datenverbindung über den Zugangspunkt “tagesflat.eplus.de” mit einer anderen Hardware

    ALDI TALK Musik M und ALDI TALK Musik L

    – Online-Kundenbetreuung “Mein ALDI TALK”
    – ALDI TALK App

    Alle übrigen Optionen
    – Servicerufnummer 1155, Menüpunkt 8 – 1
    – Online-Kundenbetreuung
    – ALDI TALK App

    Andere Buchungsmöglichkeiten bieten wir nicht an.

    Freundliche Grüße

    Ihr ALDI TALK Team

    ——– Original Mail ———
    > >
    > > Vorname: ***@arcor.de
    > > Name: ***@arcor.de
    > > ALDI TALK Rufnummer oder SIM-Kartennummer:
    > > E-Mail: Name: ***@arcor.de
    > > Land: Deutschland
    > > Betreff: Tarife
    > >
    > > Anfrage:
    > > Tarife buchen über Wifi-Lan Router per SMS wie ?
    > > leider finden wir auf ihrer sehr unübersichtlichen Web Seite keine
    > > Infos dazu ?
    > > bitte teilen Sie auch mit was ein 5 GB Daten Taruf kostet wie man den bucht und wie man einen Hi-Speed Rest auszuführen kann per zu senden mehr SMS,
    > > bitte kein Telefon gequtsche es ist ein Router
    > >
    > > da wir Sie telefonisch nicht Erreichen können und das sehr teuer ist Erbitte ich um sofortige Auskunft

    E-Plus Service GmbH & Co. KG, Potsdam (AG Potsdam, HRA 2809 P); Persoenlich haftender Gesellschafter: E-Plus Mobilfunk GmbH, Sitz Duesseldorf (AG Duesseldorf, HRB 74152);
    Geschaeftsfuehrung: Thorsten Dirks, Cayetano Carbajo Martín, Rachel Empey, Markus Haas, Alfons Loesing, Jesús Pérez de Uriguen, Peter Rampling

    ———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————–
    Die E-Plus Service GmbH & Co. KG ist ein Mitglied der Telefónica Deutschland Gruppe.
    Lesen Sie mehr und folgen Sie uns auf https://www.telefonica.de/ | Alle aktuellen Nachrichten als RSS-Feed abonnieren | Telefónica Deutschland auf Twitter folgen | Die Telefónica Marken im Social Web
    —————

  12. Habich sagt:

    Tja auch ich bin völlig verwirrrt,
    nachdem die Gültigkeitsdauer (“Aktiv bis zum…”) der Simkarte bei der 1155/1 nicht mehr angesagt wurde habe ich erstmal neue 15 Euro aufgebucht, da ich befürchtete der Zeitraum sei schon (gerade) abgelaufen. Nun wird aber nach der neuen Aufbuchung zwar der neue Kontostand genannt, aber immer noch kein neuer Ablauftermnin der Karte. … Jetzt kann ich mir zwar das Datum notieren und hoffen und beten daß die Karte ein weiteres halbes Jahr aktiv bleibt, genaues weis man aber nicht – und ich finde dazu auch trotz google nichts :(

    • Andreas B. sagt:

      SIM-Karte ist ab dann lt. AGB weitere 12 Monate aktiv. (Ausführliche Info s.u.) :-)
      Dass sie den Zeitraum nicht mehr ansagen hab ich hier weiter oben auch schon kritisiert.

  13. Andreas B. sagt:

    @Habich:
    Die AGBs können unten auf der Seite
    https://www.alditalk.de/
    als PDF (507 kB) heruntergeladen werden.

    Auf Seite Seite 54 steht da zum Thema:

    A. Gültigkeit der MEDIONmobile Prepaid Karte Guthaben- und Aufladebeträge

    Guthaben und Aktivitätszeitfenster

    Guthaben —> Aktivitätszeitfenster
    Startguthaben von 10,00 € —> 12 Monate
    Guthabenbon von 5,00 € —> 4 Monate
    Guthabenbon von 15,00 € —> 12 Monate
    Guthabenbon von 30,00 € —> 24 Monate

    Maximalguthaben: 200,00 €
    Maximales Aktivitätszeitfenster: 24 Monate

    Der Kunde ist nach Ablauf des Aktivitätszeitfensters noch weitere zwei Monate über eingehende Anrufe und SMS passiv erreichbar. Danach wird die MEDIONmobile Prepaid Karte deaktiviert, wenn keine Aufladung erfolgt .

    Also tut man wohl gut daran, sich Datum und Betrag zu notieren, falls man die SIM-Karte nicht so oft nutzt.
    Ich hoffe, das hilft erstmal.
    Beste Grüße
    Andreas B.

    • Andreas B. sagt:

      Grr! :-( Ist mir beim Kopieren paarmal das €-Zeichen verrutscht; aber ist wohl auch so verständlich.

    • Sue Pi sagt:

      Auf der Internetseite von Aldi Talk kann man unter Mein Aldi Talk – oben auf Sim – und dann unter Sim-Karten Daten, die Gültigkeit noch einsehen.

      • Andreas B. sagt:

        Danke! Prima Tipp. – Steht dort recht unauffällig in der allerletzten Zeile. – Dies ist genau das, was man braucht. :-)
        Wär ich nie drauf gekommen, weil ich immer dachte, in diesem Menü-Bereich ginge es nur ums Sperren, Ersatz-SIM-Karten etc.

  14. Andreas B. sagt:

    Nun habe ich mich grade mal etwas auf den einschlägigen Störungsmeldungs- und Service-Bewertungs-Webseiten nach ALDI TALK umgesehen: Mein lieber Scholli!

    Anscheinend ist es die neue Masche bei einigen pampigen und überforderten Callcenter-Mitarbeitern auf der Hotline, dass manche (wenn sie nicht weiterwissen und ihnen das Gespräch zu lange dauert) einfach auflegen. – Ich hatte sowas auch schon mal, dachte aber, es sei eine rein technische Störung bei einem Versuch, intern an jemand kompetenteren weiterzuverbinden oder etwas nachzusehen. – Ist aber wohl gar nicht an dem, so wie es jetzt aussieht. – Anscheinend stehen die neuerdings mächtig unter Druck, möglichst viele Anfragen schnellstens “abzuarbeiten”.

    Meist hatte ich selbst es bisher nur mit Leuten vom alten Schlage zu tun, die immer sehr freundlich, geduldig und hilfsbereit waren. Dabei ging es allerdings um Konto-Themen wie Guthabenaufladung und Optionsbuchung, die sie von dort aus vornehmen konnten.

    Bei technischen Fragen steht man aber schnell auf dem Schlauch. – Es gibt da zwei Varianten. 1.) Die ruppige: “Verbindungsassitent neu installieren, oder sind Sie zu dumm dazu?” 2.) Die freundliche: “Verbindungsassitent neu installieren. Es gibt da leider irgendein Dauerproblem mit der Software, bei dem keiner echt durchsteigt. Hoffen wir mal, dass es klappt. Und ich buche Ihnen eine Gutschrift für die Fehlversuche.” – Je nachdem ist einem der Tag versaut, oder man ist wenigstens etwas getröstet.

    Inzwischen habe ich nun für mich einen Trick ausgetüftelt für das Problem bei der automatischen Verlängerung meiner XL-Flat (wenn die nicht richtig vom Alditalk-Server zum Verbindungsassistenten zurückgemeldet wird), der jetzt auch hier im Blog steht. (Wobei man aber zur Sicherheit unter “Mein Alditalk” nachsehen sollte, ob die Option wirklich korrekt aktiv ist!) – Ich bin gespannt auf Rückmeldungen dort, ob das auch bei anderen so funktioniert. (Auf eigenes Risiko natürlich.)

Schreibe einen Kommentar zu Thorky Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.