50 für 60: Rabattierte Media Markt-Gutscheine am 20./21.12.

Am 20. und 21. Dezember 2016 bietet Media Markt rabattierte Gutscheine zum Kauf an. Die 60 Euro Geschenkkarte gibt es zum Preis von 50 Euro.


Anzeige

Der Link zur Aktion scheint wohl vor ein paar Tagen auf der Media Markt-Aktionsseite versehentlich online gestellt worden sein.

Die Gutscheine können nur in den Media Markt-Filialen erworben werden – wobei die Aktion wohl nur für die 60 Euro Geschenkkarte gilt. Immerhin spart man 10 Euro. Wichtig: Die Geschenkkarte ist erst ab dem 27.12.2016 bei Media Markt in allen teilnehmenden Märkten und im Online-Shop, dann aber bis zu 5 Jahre nach letztmaliger Nutzung, einlösbar. Es gibt aber keine Möglichkeit zur Barauszahlung und Media Markt wird das Guthaben nicht verzinsen. Wer die Geschenkkarte nicht für Dritte benötigt, kann sich diese für spätere eigene Anschaffungen kaufen. Es sei denn, man kauft nicht bei Media Markt – soll ja vorkommen.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tipps abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu 50 für 60: Rabattierte Media Markt-Gutscheine am 20./21.12.


  1. Anzeige
  2. Karsten sagt:

    Ich glaube man spart wohl nur 10 Euro :-)

    • Korrekt – danke, war wohl schon beim Nordic Walking und habe nur noch Euronen gesehen ;-).

      Wobei Tim das Beef im Punkt “es sei denn, man kauft nicht ..” erfasst hat. Bei Preisvergleichen ist der MM bei mir immer hinten runter gefallen – weiß gar nicht, wann ich zuletzt da was gekauft habe (eigentlich nur, wenn ich sofort was brauchte). So gesehen kann man mindestens 50 Euronen sparen ;-).

      • Tim sagt:

        Na so richtig Beef war das ja nicht und noch nicht mal allein gegen den Medimarkt.

        Diese Gutscheine kommen ja teilweise noch besser weg, wie andere “Rabatt Aktionen” auf die wir alle so gern reinfallen.
        Dieses dusselige Spiel mit Prozenten halt immer…

  3. Tim sagt:

    “Der Link zur Aktion scheint wohl vor ein paar Tagen auf der Media Markt-Aktionsseite versehentlich online gestellt worden sein.”

    Echt ein tragisches Versehen… war das nun Ironie?

    Wenn MM nun noch so günstig wäre, das die 10 Euro auch was bringen, wäre es mehr wie plumpe Kundenbindung von Leuten die nix besseres wie Gutscheine für ihre Lieben zusammen bekommen… Von Herzen geschenkt und MM freut sich über die Einnahmen und hofft das in den 5 Jahren die hälfte der Karten verloren gehen…

    Gut, mag ja welche geben, die sich freuen, eine geplante Anschaffung auf diesem Weg mitfinanziert zu bekommen. Wohl die große und dann auch angenehme Ausnahme für solche Gutscheine.

    “Immerhin spart man 50 Euro.”

    Eigentlich falsch. Der Beschenkte spart theoretisch 60 Euro… eigentlich auch der Käufer… weil wurde ja im ersten Schritt nur Geld gegen Tauschobjekt ausgetauscht. Der Wert an sich bleibt gleich, 50 plus 10. Der MM hat heute echte 50 Euro direkt im Sack und schenkt dafür 10 MM Gutscheindollars dem Tauschenden obendrauf. Was in den theoretischen 5 Jahren dann noch neben Personalkosten, Steuersätzen und Co 60 Euro im Markt kostet und obs MM in 5 Jahren überhaupt noch gibt, steht dabei aber in den Sternen.
    Nimmt man verlorene und vergessene Gutscheinkarten Karten dazu, rechnet sich das vielleicht schon wieder.

    Dann lieber Gutscheine in Form von PrePaid Systemen, die man auch direkt verbraucht und nicht verliert und vergessen kann. Sogar Gold für 50 Euro erscheint auf 5 Jahre optimaler… oder Socken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.