Windows 10: Updates KB3213522 und KB3206309

Microsoft hat die Tage wieder Updates für Windows 10, sowohl für die Version 1607 (Update KB3213522) als auch für die Insider Preview (Update KB3206309) freigegeben.


Anzeige

Update KB3213522 für Windows 10 Version 1607

Bei Update KB3213522 (Cumulative update for Windows 10 Version 1607: December 20, 2016) gibt es sogar, ganz überraschend, einen KB-Artikel. Das Update ersetzt das am 13. Dezember 2016 freigegebene Update KB3206632 (siehe Windows 10: Dezember 2016 Updates (KB3205383, KB3205386, KB3206632)), welches sich als Problembär erwies. Ich hatte im Beitrag Windows 10: Update-Probleme KB3201845, KB3206632 einiges zusammen getragen.

Laut Update-Beschreibung KB3213522 soll das neue Update ein Problem im Virtual Machine Manager (VMM) beheben. Die Installation des VMM dauert länger als geplant und kann beim ersten Versuch sogar scheitern. Dass weitere Sachen gefixt sind, geht aus dem KB-Artikel nicht hervor.

Wer nach der Installation von Update KB3206632 bei der VMM-Installation gescheitert ist, sollte sich Update KB3213522  manuell aus dem Microsoft Update Catalog in der für seine Windows 10 Version 1607 passende Variante (32 oder 64 Bit) herunterladen und per Doppelklick installieren. Das Update sollte übrigens auch in WSUS angeboten werden, ist kumulativ und enthält die Fixes früherer kumulativer Updates. Eine Verteilung über Windows Update (WU) ist wohl nicht vorgesehen. (via)

KB3213522  für 64-Bit-Windows 10 Version 1607 946,5 MB
KB3213522  für 32-Bit-Windows 10 Version 1607 508,5 MB

Ergänzung: Einige Dell-Nutzer hatten das Problem, dass der Credential Guard sich nicht auf den Latitude E5470-Systemen aktivieren ließ. In diesem Forenthread lese ich heraus, dass Update KB3213522 dieses Problem fixt.

Interessante Aussage im Dell-Forum – Nutzer der Latitudes haben das Problem, dass Windows Update ältere Grafiktreiber installiert, so dass es zu Problemen (Bildschirmflackern etc.) kommt. Ergo: Windows Update ist unter Windows 10 ziemlich kaputt.

Falls jemand das MSMG ToolKit verwendet, sollte er sich diesen Forenpost in My Digital Life ansehen. Scheinbar gibt es mit der Edge-Integration bei älteren ToolKit-Versionen ein (lösbares) Problem.

KB3206309 für Windows 10 Insider Preview

Am 19.12.2016 hat Microsoft zudem Update KB3206309 für Windows 10 Insider Preview (Build 14986) freigegeben. Es handelt sich um ein Sicherheits-Update, welches die Build-Nummer auf 14986.1001 anhebt. Zu diesem Update gibt es aber keinerlei Beschreibungen bzw. Details seitens Microsoft. Auf meiner Test-Installation in einer VM ist das Update bisher nicht eingetroffen. (via)

Ähnliche Artikel:
Windows 10: Dezember 2016 Updates (KB3205383, KB3205386, KB3206632)
Windows 10: Update-Probleme KB3201845, KB3206632


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Windows 10: Updates KB3213522 und KB3206309

  1. Graas, Wilhelm sagt:

    Weder KB3206632 noch KB 3213522 lassen sich auf meiner Maschine mit ASUS B85M-E m. Intel Core i5 4430 3.00GHz und WIN 10 x64 installieren. Die Dateien werden heruntergeladen und einge3richtet, aber letztendlich mit der Info, dass sie sich nicht installieren lassen, wieder zurückgerollt. Das geht schon seit 14 Tagen so. Es bleibt der Eindruck, dass WIN10 der größte Schrott ist, der jemals aus Redmont in die Welt geschickt wurde. Ich bin als Dozent auch Multiplikator und kann meinen Hörern ständig vorführen, was WIN10 für ein Debakel ist. Mein nächstes O/S wird mit Sicherheit nicht mehr von Microsoft kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.