Tipp: Erstattung für zu viel berechnete ALDI Talk-Gebühren

Heute noch ein kleiner Tipp für ALDI Talk-Mobilfunkkunden, die in die Gebührenfalle bei der Tages-Flat gerauscht sind. Es besteht die Möglichkeit, die zu viel gezahlten Gebühren vom Mobilfunkprovider (Telefónica) erstatten zu lassen.


Anzeige

Einige Hintergrundinformationen

Momentan werden ALDI Talk-Mobilfunkkunden von E-Plus auf das O2-Netz umgestellt. Das führt zu “Reibungsverlusten” und Ärger. Vor ein paar Tagen hatte ich den Blog-Beitrag ALDI TALK – Kontenverwaltung geht nicht mehr berichtet, dass Kunden Probleme mit dem Zugriff auf die Kontenverwaltung haben.

Aber für die Kunden kommt es noch dicker: Bei ALDI TALK kann man eine Tages-Flatrate zum Preis von 1,99 Euro buchen. Bei der Nutzung der ALDI TALK Tages-Flat gibt es wohl eine Kostenfalle, denn die bisherigen Methoden zum Buchen dieser Flat über die APN tagesflat.eplus.de funktionieren nicht mehr. Das führt dazu, dass Kunden, die vermeintlich die Tages-Flat gebucht haben, ein sehr teurer Datentarif von 0,24 Euro/MByte für den abgerufenen Datentransfer berechnet wird.

Ich hatte im Blog-Beitrag Ärger: ALDI TALK–Kostenfalle bei Tages-Flat darüber berichtet. Blog-Leser haben zwischenzeitlich bestätigt, in genau diese Kostenfalle gerauscht zu sein.

Reingefallen? Beantragt eine Erstattung!

Noch ist Aldi nicht zur Fraktion “Nepper, Schlepper, Bauernfänger” zu zählen. Im Gegenteil, Aldi ist nur der Dealer, die Technik kam ja von E-Plus, die von Telefónica aufgekauft wurden. Die Kunden werden nun in deren Netz integriert, was Reibungsverluste verursacht.

Wer in die Tages-Flat-Buchungsfalle durch die weggefallene APN tagesflat.eplus.de gerauscht ist, kann immerhin eine Gebührenerstattung beim Anbieter beantragen. Dies hat Telefónica der Site teltarif.de auf Anfrage mitgeteilt. Näheres könnt ihr in diesem teltarif.de-Artikel lesen.

Ähnliche Artikel:
ALDI TALK – Kontenverwaltung geht nicht mehr
Ärger: ALDI TALK–Kostenfalle bei Tages-Flat
ALDI-Starterkit mit UMTS-Surfstick unter Windows betreiben


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Tipps abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.