Cyanogen Inc. schließt zum Jahresende alle Dienste – CyanogenMod wird zu Lineage OS

Finaler Schlussstrich unter eine längere Geschichte rund um die Cyanogen Inc. und das alternative Android-ROM CyanogenMod. Die Cyanogen Inc. beendet alle Dienste zum Jahresende (31.12.2016). Hier ein kleiner Überblick, was Sache ist und welche Bedeutung das auf CyanogenMod als Android-ROM hat. [Update: Ich habe den Artikel aktualisiert und erweitert.]


Anzeige

Dienste von Cyanogen Inc. werden eingestellt

Über die Entlassungen bei der Cyanogen Inc. und die Konsolidation hatte ich ja im Blog mehrfach berichtet (siehe Entlassungen bei Cyanogen Inc., droht die Schließung?). Auch der Gründer, Steve Kondik  ist weg (siehe Steve Kondik verlässt die Cyanogen Inc.).

Jetzt gibt die Cyanogen Inc. auf ihrer Webseite bekannt, dass alle Dienste zum 31. Dezember 2016 eingestellt werden. Hier die dünne Meldung auf der Webseite cyngn.com.

Cyanogen services shutting down

As part of the ongoing consolidation of Cyanogen, all services and Cyanogen-supported nightly builds will be discontinued no later than 12/31/16. The open source project and source code will remain available for anyone who wants to build CyanogenMod personally.

CyanogenMod bleibt davon unberührt?

Ich hatte den Artikel am frühen Morgen des 24. Dezember 2016 veröffentlicht und zwischenzeitlich nur eingeschränkten Internetzugriff. Meine Einschätzung: Das Open Source-Projekt bleibt davon jedoch unberührt – die sind hier zu finden.

CyanogenMod wird zu Lineage OS

Die obige Einschätzung dürfte, soweit es die Arbeit der Community betrifft, nicht ganz falsch gewesen zu sein. Aber die Querelen um die Cyanogen Inc. sowie mögliche Probleme mit den Namensrechten führten dazu, dass die Verantwortlichen für das CyanogenMod-Projekt die “Reißleine” gezogen haben.

Auf dieser Webseite findet sich seit dem späten 24.12.2016 die Information, dass die Arbeit von CyanogenMod in einen Fork überführt und unter dem Namen Lineage OS weitergeführt werde:

So, yes, this is us. LineageOS will be a continuation of what CyanogenMod was. To quote Andy Rubin, this is the definition of open. A company pulling their support out of an open source project does not mean it has to die.

Check back for more information on Tuesday.

Der auf der obigen Seite verlinkte Blog-Post auf www.cyanogenmod.org existiert aber nicht mehr, die Site scheint ist down zu sein. Hier die Textversion aus Google Cache:

December 24th, 2016 • Written by ciwrl

A fork in the road

Last week, we released the final CM-13.0 releases, updated to the latest security patches, in anticipation of what follows.

Yesterday, Cyanogen Inc (Cyngn) announced that they were shutting down the infrastructure behind CyanogenMod (CM). This is an action that was not unpredictable given the public departure of Kondik (cyanogen himself) from the company, and with him our last remaining advocate inside Cyngn’s leadership.

In addition to infrastructure being retired, we in the CM community have lost our voice in the future direction of CM – the brand could be sold to a third party entity as it was an asset that Kondik risked to start his business and dream. Even if we were to regroup and rebuild our own infrastructure, continuing development of CM would mean to operate with the threat of sale of the brand looming over our heads. Then there is the stigma that has grown to be attached to anything named ‘Cyanogen’. Many of you reading this have been champions of clarifying that the CM product and CyngnOS were distinct, yet the stain of many PR actions from Cyngn is a hard one to remove from CM. Given CM’s reliance on Cyngn for monetary support and the shared source base, it’s not hard to understand why the confusion remains.

It will come as no surprise that this most recent action from Cyngn is definitely a death blow for CyanogenMod.

However, CM has always been more than the name and more than the infrastructure. CM has been a success based on the spirit, ingenuity and effort of its individual contributors – back when it was Kondik in his home, to the now thousands of contributors past and present.

Embracing that spirit, we the community of developers, designers, device maintainers and translators have taken the steps necessary to produce a fork of the CM source code and pending patches. This is more than just a ‘rebrand’. This fork will return to the grassroots community effort that used to define CM while maintaining the professional quality and reliability you have come to expect more recently.

CM has served the community well over its 8 long years. It has been our home, bringing together friends from all over the world to celebrate our joy of building and giving. Its apt then that on this Eve of a holiday we pay our respects. We will take pride in our Lineage as we move forward and continue to build on its legacy.

Thank you & Goodbye,
The CyanogenMod Team

In kurzen Worten: Das Ganze kam für die CyanogenMod-Community nicht überraschend, nachdem Steve Kondik das Unternehmen verlassen hat. Daher wird die Community das Projekt als Fork unter dem Namen Lineage OS fortführen. Auf dieser Github-Seite gibt es bereits die ersten Lineage OS-Pakete. Ich denke, bis zum 31.12.2016 wird sich das Projekt im Web konsolidiert haben. Aktuell funktioniert auch noch download.cyanogenmod.org – dürfte aber ab 1.1.2017 eingestellt werden.

Gerettete Infos des CyanogenMod-Projekts


Anzeige

Die Verantwortlichen bei Cyanogen Inc. habe die Server der Domain cynogenmod.org bereits 6 Tage vor dem angekündigten Ende der Dienste offline genommen. Ein paar Informationen finden sich bei xda-developers.com. Damit sind natürlich noch die Wikis und weiteren Informationen verloren. Glücklicherweise gibt es Snapshots diverser Sites. Hier die Links:

Web-Archiv des CyanogenMod-Wikis
Snapshot des CM-Archivs
Liste der von Lineage OS unterstützten Geräte

Ähnliche Artikel:
CEO von Cyanogen Inc tritt zurück und wird Executive Chairman
CyanogenMod 14 ohne Cyanogen Inc. Unterstützung?
Cyanogen Inc: Klarstellung bezüglich “Spekulationen”
Cyanogen Inc entlässt Android-Entwickler, Fokus auf Apps
CyanogenMod 14 (Android 7.1 Nougat) für Nexus 7 (2013)
CyanogenMod 14: Nexus 4 bekommt Nougat
CyanogenMod 14 (Android 7.1) für diverse Smartphones
Entlassungen bei Cyanogen Inc., droht die Schließung?
Steve Kondik verlässt die Cyanogen Inc.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Android abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Cyanogen Inc. schließt zum Jahresende alle Dienste – CyanogenMod wird zu Lineage OS


  1. Anzeige
  2. Ok, hab die Ergänzung gestern nicht geschafft, da ich im digitalen Nirvana weile. Das CyanogenMod-Projekt forkt und macht unter Lineage weiter. Details bei heise.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.