Gratis Windows 10-Upgrade für CSP-Kunden

Sperriger Titel, einfache Botschaft: Microsoft hat nun ein Hintertürchen für bestimmte Kunden geschaffen, um Maschinen mit Windows 7 SP1 oder Windows 8.1 auf Windows 10 zu aktualisieren und gleichzeitig eine offizielle Lizenz zu haben.


Anzeige

Die Ankündigung findet sich im Windows-Blog im Beitrag New Windows 10 upgrade benefits for Windows Cloud Subscriptions in CSP. Dröseln wir das Ganze ein wenig auf. Die Kunden benötigen Maschinen mit einer gültigen Windows 7 SP1- oder Windows 8.1-Lizenz. Zudem müssen Sie im Windows subscriptions via the Cloud Solution Provider (CSP) program sein. Dazu gibt es die Abo-Modelle Windows 10 Enterprise E3 und E5 sowie Secure Productive Enterprise E3 und E5. Genau diese Kunden können nun ihre Maschinen mit Windows 7 SP1- oder Windows 8.1 auf Windows 10 aktualisieren, ohne eine zusätzliche Upgrade-Lizenz erwerben zu müssen.

Das soll Kunden, die nicht am Gratis-Upgrade-Programm (29.7.2015 bis 29.7.2016) teilgenommen haben, die System auf Windows 10 umzustellen. Um das Angebot wahrzunehmen, müssen sich die Kunden mit einem Windows Cloud-Abonnement im Office 365 Admin-Center http://portal.office.com mittels ihrer Azure Active Directory Admin-Anmeldedaten anmelden. Dann sollte (binnen der kommenden 48 Stunden) eine Option bereitstehen, um das Upgrade des gerade benutzten Geräts anzustoßen. Anschließend kann der angemeldete Benutzer Download-Links im Unternehmen teilen, Installationsmedien für Windows 10 erzeugen oder eine Problemlösung für eine kaputte Installation abrufen.

Die Lizenz für Windows 10 ist an das Gerät gebunden, verfällt aber nicht, falls der Nutzer das Windows Cloud-Abo beendet.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Gratis Windows 10-Upgrade für CSP-Kunden

  1. deo sagt:

    Windows 10 könnte auch bei Edeka, Aldi, Sparmarkt, usw. als Rabattmarke verteilt werden.

Schreibe einen Kommentar zu deo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.