Ältere Skype-Versionen ab 1. März 2017 vor dem Aus

SkypeSchlechte Nachrichten für Nutzer älterer Skype-Versionen. Ohne Upgrade des Skype-Clients tut sich nach dem 1. März 2017 nichts mehr mit Anrufen via Internet über den Microsoft-Dienst.


Anzeige

In diesem Blog-Beitrag informiert Microsoft über die Änderungen. Hintergrund ist wohl, dass Microsoft den Skype-Dienst auf eine neue (modernere?) Infrastruktur umstellt. Das bedingt, dass ab dem 1. März 2017 nur noch neuere Skype-Clients funktionieren werden.

  • Skype für Windows Desktop (bis zur Version 7.16)
  • Skype für Mac (Version 7.0 bis 7.16)

werden ab dem 1. März 2017 keine Anmeldung am Skype-Konto mehr durchführen können. Bei winaero.com findet sich der Hinweis, dass auch der Linux-Client bis einschließlich der Version 4.3 betroffen sei. Das Produkt ist dann tot. Man kann als Nutzer nur versuchen, seinen Skype-Client zu aktualisieren oder über den Web-Dienst zu telefonieren. Führt dazu, dass ältere Betriebssysteme ganz aus dem Skype-Support herausfallen. (via)


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Skype abgelegt und mit Skype verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Ältere Skype-Versionen ab 1. März 2017 vor dem Aus

  1. Sam sagt:

    Dito für satte 80 % aller Windows Phone User weltweit. Denn rund 80 % aller jemals verkaufter Windows Phones laufen noch mit Windows Phone 8.1. Und Skype fällt dann auch dort mal eben weg :-(

    Ein weiterer ganz dicker Hund von Microsoft ist das .

    • JohnRipper sagt:

      Windows Phone eben.

      Dass das Zeug nicht mal supported wird bis man zum Laden raus ist ist doch nix neues.

      • Sam sagt:

        Nö, neu ist das nicht. Ne Sauerei ist es trotzdem, für alle WP8.1 user. Schön für Leute, die nicht betroffen sind, wie du offenbar.

    • Bernd Dumont sagt:

      Ja das ist sehr schade. Ich hatte sehr lange WP’S. Wie gut die waren merke ich zur Zeit. Android 6.01 auf einem S7 ist einfach nur Müll mit Werbung. Wollte schon mein Nokia 920 mit WP 8.1 zurückholen. Leider fehlen ein paar Apps.

    • Dieter Schmitz sagt:

      Na ja, der Android-Support ist auch nicht das Gelbe vom Ei.

      Für Versionen kleiner gleich 6 gibt es nichts.

  2. Aber mal ganz ehrlich wer hat denn tatsächlich Skype auf Windows Phone tatsächlich genutzt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.