Remix OS for Mobile: Das Smartphone als PC

Der chinesische Hersteller Jide hat ein neues Betriebssystem Remix OS for Mobile angekündigt, welches ein Smartphone mit PC-Fähigkeiten ausstattet. Also so etwas wie Microsofts Continuum für Windows 10 Mobile.


Anzeige

Der chinesische Hersteller Jide ist vielen Blog-Lesern durch seine Remix OS-Android-Variante bekannt. Ein Android mit Fenstern, welches auf PCs läuft. Ich hatte hier im Blog mehrfach darüber berichtet (siehe Linkliste am Artikelende).


(Quelle: Jide)

Nun stellt der Hersteller Remix OS for Mobile vor, ein Android-ROM für Smartphone, welches die Geräte bei Bedarf in einem PC verwandeln. Unter dem Begriff Remix Singularity soll das Smartphone als PC mit Tastatur und Maus fungieren, sobald das Android-Gerät an einen Monitor angeschlossen wird. Also genau das, was Microsoft mit Continuum für Windows 10 und Cannonical mit Convergence für Ubuntu anstrebt.

(Quelle: YouTube)

Einige allgemeine Aussagen zu Remix OS for Mobile finden sich auf dieser Webseite. Golem hat hier noch einige Infos zusammen getragen. (via)

Ähnliche Artikel:
Remix OS 3.0.104 auf dem WeTab 3G getestet
Remix OS-Player für Windows freigegeben
Ubuntu: Konvergenz im Video demonstriert
Ubuntu 2016: Gerätekonvergenz angestrebt


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Android abgelegt und mit Android, Mobile, Remix OS verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.