MacBook Pro: Touchbar-Support für Office und Chrome

So langsam stellen sich die Softwarehersteller auf die Touchbar an Apples neuesten MacBook Pro-Modellen ein. Sowohl Microsoft Office für Mac als auch Google Chrome unterstützen die Touchbar.


Anzeige

Letzten Oktober hat Apple ja MacBook Pros mit einer Touch Bar an der Tastatur vorgestellt (siehe Apple: Neues MacBook Pro mit Touch Bar und Touch ID). Eine der “Innovationen” war die Touch Bar, die mit Funktionen belegbar ist und am oberen Tastaturrand die Funktionstasten ersetzt.

Touch Bar
(Quelle: Screenshot Apple-Präsentation)

Bei der Produktvorstellung war aber die Unterstützung der Touch Bar durch Anwendungen noch rar. Jetzt sind mir die letzten Tage Berichte aufgefallen, dass sich das Ganze zu ändern beginnt.

Vor einer Woche hat Microsoft im Blog-Beitrag Release notes for Office 2016 for Mac in der neu freigegebenen Version 15.31.0 (Build 17021600) die Touch Bar in Word, Excel und PowerPoint unterstützt. Das Update steht für die Nutzer von Office 2016 for Mac zur Verfügung. Wer Windows unter Bootcamp auf Mac OS fährt, kann die Touch Bar aber wohl nicht nutzen. Ein paar Infos finden sich auch in diesem heise.de-Artikel.

Die bloggenden Kollegen bei MobiFlip.de berichten in diesem Artikel dass auch Googles Chrome Browser für Mac OS Touch Bar-Unterstützung bekommt. Diese Option ist wohl erstmals im aktuellen Build 58.x der Canary-Version von Google Chrome aufgetaucht.

Ähnliche Artikel:
Apple: Neues MacBook Pro mit Touch Bar und Touch ID
Grafikfehler bei neuen MacBook Pros
Nun doch Empfehlung für MacBook Pros …
MacBook Pro: SSD verlötet, kaum reparierbar
Nachträge zu Surface Studio und MacBook Pro
MacBook Pro bekommt überraschend viele Vorbestellungen
MacBook Pro: Unterschiedliche USB-C-Datenraten
Apple und Microsoft setzen bei MacBook Pro und Surface Studio auf Skylake, warum?
MacBook Pro (2016): zu kurze Akku-Laufzeit & Audiotreiber-Probleme bei Boot Camp

Tastaturprobleme beim MacBook Pro


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Mac OS X abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.