iTunes-Guthabenkarten bei Real im Angebot

Kleiner Tipp für Nutzer eines iOS-Geräts, die im iTunes-Store günstig einkaufen wollen. Bei Real gibt es in der Woche vom 13.3. 2017 bis 18.3.2017 iTunes-Geschenkkarten für 25 Euro, 50 Euro und 100 Euro mit einem Rabatt von 15 %. Bei der 100 Euro Guthabenkarte spart man also 15 Euro. Das iTunes Guthaben lässt sich im App Store, im iTunes Store, im Mac App Store und im iBookstore zum Kauf von Apps, Musik, TV-Serien, Filme etc. einsetzen. Der Aktivierungscode wird auf dem Kassenbon gedruckt. (via)


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Tipps abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu iTunes-Guthabenkarten bei Real im Angebot


  1. Anzeige
  2. Tim sagt:

    Beim Kauf von Guthaben “spart” man eher selten etwas!

    Man stelle sich nur mal vor, Apple würde statt dessen im Store App Angebote mit 15% anbieten, das wäre doch ein Spaß… wie an der Tankstelle um jeden Cent kämpfen…

    Im Falle der 100 Euro, schenkt einem Apple nen Film, oder X Apps, oder was weiß ich. Es sind halt nur 15 Euro Rabatt im Apple Store, egal wie man es dreht und wendet. 85 Euro wurden aber trotzdem verdient/ausgegeben… ob man dies Guthaben nun verbraucht, oder Peng. Das Guthaben hat keinen Wert mehr, genauso wenig wie die Apps die man damit erwirbt.
    Am Ende verbraucht man es dann auch noch für irgendwelchen Schrott oder füllt wieder auf. Das ist halt das Dealer Prinzip. Anfixen und abhängig machen!
    Welcher Abhängige wohl das ärmere Schwein ist?

    Oder lässt sich das iTunes Guthaben neuerdings auszahlen, oder übertragen?
    Dann wäre es doch wieder eine Währung, was doch nicht sein darf!

    Selbst wenn man sich ein 7er iPhone kaufen will, spart man so nicht mehr, wie jemand der ein altes 5S in Zahlung gibt und gibt unterm Strich trotzdem zuviel aus und braucht am Ende wohl auch wieder Guthaben…

    http://www.apple.com/de/iphone/trade-up/

    Den Gedanken vom Sparen mit Guthaben zu verbinden ist echt eine drollige Idee und es erstaunt eigentlich, wie gut das sogar funktioniert. Also für die Dealer jetzt…

    Tatsächlich bietet Real kein Angebot (außer sie wollen den Mist selber loswerden und Real macht minus) sondern im Apple Store wird Rabatt angeboten. Bei den App Preisen also nen Witz…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.