Microsoft bewirbt Windows 10 Creators Update in V1607

Microsoft hat wohl damit begonnen, die finale Version von Windows 10 Creators Update (V1703) fertig zu stellen. Benutzer von Windows 10 Version 1607 erhalten schon mal "einen Hinweis" auf das kommende Windows 10 Creators Update und das Angebot, einer der Ersten beim Testen zu sein.


Anzeige

Es ist ja auf diversen Websites berichtet worden, Microsoft befindet sich in der Endphase, in der die Build des kommenden Windows 10 Creators Update ausgesucht wird. Das geht wohl auf diesen Tweet von Dona Sarkar zurück.

Man sucht also einen Entwicklungszweig, der dann für die Auslieferung als Creators Update aufgehübscht werden soll (von bugfrei gemacht werden mag ich in diesem Zusammenhang nicht reden). Die Site AskWoody berichtet, dass Nutzer von Windows 10 Anniversary Update (ich tippe auf Nutzer mit aktueller Hardware) den folgenden Hinweis auf der Update-Seite erhalten.

Es kommt der Hinweise "Good news! The Windows 10 Creators Update is on its way. Want to be one of the first to get it?" und ein Link, um näheres zu erfahren. Klickt man auf den Link, wird man zu KB4014001 umgeleitet, wo der Hinweis erscheint, dass Windows 10 Creators Update bald komme.

Windows 10 Creators Update is coming soon

Thank you for your interest in being one of the first to experience the Windows 10 Creators Update!

We're finalizing the update and will be ready to share it with you soon. When the update is ready for your device, you'll receive a notification asking you to review your privacy settings before downloading the update.

Want to get an early look at upcoming Windows innovations? Become a Windows Insider. With the Windows Insider Program, you get to try out previews, provide feedback, and help shape the future of Windows.

To learn more about the newest features and security technologies, check out our upcoming features page.

Der Hinweis richtet sich also nicht an aktuelle Tester der Insider Preview, sondern an normale Nutzer der Windows 10 Version 1607 und macht Werbung für die Insider Preview. Ob das gut ist, normale Anwender in dieses Programm zu locken, lasse ich mal dahin gestellt. Hier aktualisiert die Testmaschine noch. Hat jemand von Euch diesen Hinweis bereits bekommen?

Nachtrag: Auch in der deutschen Version von Windows 10 Version 1607 wird dieser Hinweis 'Gute Neuigkeiten! Das Windows 10 Creators Update ist unterwegs. Möchten Sie zu den ersten gehören, die das Update erhalten?' eingeblendet, sobald das März 2017-Update KB4013429 installiert ist.


Anzeige

Ob die guten Neuigkeiten wirklich so gut sind, muss dann jeder selbst herausfinden.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit Version 1703, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Microsoft bewirbt Windows 10 Creators Update in V1607

  1. Tim sagt:

    "Ob das gut ist, normale Anwender in dieses Programm zu locken"

    Obs noch viele "Tester" gibt, die Interesse am testen und melden haben?
    Vielleicht braucht Microsoft neue Freiwillige für diesen Job?

    "Want to be one of the first to get it?" könnte schon ein aufforderndes Anzeichen dafür sein, das Microsoft die Nadel im Heuhaufen sucht und die Leute vom ständig Neu schon jetzt die Nase voll haben und/oder schlicht das Interesse an dieser ewigen Baustelle verlieren.

  2. Herr IngoW sagt:

    Ja steht wohl bei allen Versionen drin.
    Die Aktualisierung hat ziemlich lange gedauert, erst hat das Kommunale Update abgebrochen (bei 12%), dann ein Neustart, danach stand es bei 95% (im Taskmanager war zu sehen das der "Installer Worker" am arbeiten war, so rund 85% CPU), nach 1,5St. bin ich dann schlafen. Am Morgen (5:30) war die Anzeige mit den Neustart-Optionen da, da dauerte es noch so 10Min dann war's geschaft.
    Bis jetzt scheint alles Ok zu sein. (auf Holz klopfen ;-) )

  3. Nobody Private sagt:

    Bei mir kam die Updateempfehlung erst mit dem KB3150513, das eben, nach dem KB4014329 von gestern, angeboten wurde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.