Droht EU-Verkaufsverbot für Smartphones und Router?

Noch ein kurzer Informationssplitter, auf den mich Blog-Leser/in antrophos hingewiesen hat. Eine auslaufende EU-Richtlinie könnte dazu führen, dass ab Juni 2017 Millionen Elektrogeräte nicht mehr im Handel verkauft werden dürfen. Das Thema ist in Welt Online oder bei t3n etwas näher ausgeführt. 


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Droht EU-Verkaufsverbot für Smartphones und Router?


  1. Anzeige
  2. Andreas B. sagt:

    Oje! – Nix gegen die Info, aber was ist das für ein dreister Auftritt bei der “Welt”! :-( Da brüllt sofort ein grausliches Commercial-Video (von unterer Powerpoint-Qualität) drauflos, und dann lesen die einem auch noch laut den Anriss des Artikels vor, als sei man ein analphabetischer Depp! … Brauchen die wirklich die Horror-Clowns, um Print-Journalismus zu verkaufen? (Den anderen Link hab ich dann schon gar nicht mehr gecheckt.)

    • HansS sagt:

      Einfach mit uBlock Origin “akamaihd.net” lokal filtern, dann kann man welt.de ohne nervende Beschallung lesen. Bei uBlock muss die Option “Ich bin ein erfahrener Anwender” aktiviert sein.

    • Ralph sagt:

      noscript regelt das auch ganz hervorragend für mich. Nix Beschallung, einfach nur Text.

  3. Gibt ja auch genügend Smartphones und Router sollen doch mal die Europäer ihre Smartphones und Router selbst bauen.
    Gibt ja auch noch Nokia die fertigen zwar auch im Ausland aber sind Europäisch wenn man das mal so sagen darf.

    Was Brauchen wir hier in Europa auch Apple, Samsung oder Huwei wir Brauchen ein europäisches Smartphone mit einem direkten Uplink zu den Europäischen Geheimdiensten BND und den ganzen Kram!

    • Ralph sagt:

      Ich weiss nicht, ob Du da was nicht richtig verstanden hast oder ich, aber nach meiner Interpretation der Lage dürften auch europäische Hersteller nichts mehr auf den Markt bringen. Der direkte Uplink zu den Lauschern ist meiner persäönlichen Auffassung nach am Gerät gar nicht notwendig, das regelt man über die Provider.

  4. Anzeige

  5. Nils sagt:

    Unnötige Panikmache der WELT. Das wird so nicht eintreten.

    • anthropos sagt:

      Das wäre wünschenswert; falls aber doch, wäre es einen guten Lacher wert. Ich denke auch, dass sie gehetzt eine Lösung in den Ring werfen, wodurch das Desaster verhindert wird — wenn nicht: Echtwelt-Satire.

  6. Ralph sagt:

    Kein Problem, solange ich meine Router noch betreiben darf, ist alles gut.

  7. SpeedTest sagt:

    Das wird praktisch so nie umgesetzt werden und wird sich auch nicht umsetzen lassen oder es gibt wieder Ausnahmen usw…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.