MacBook Pro (2016)-Nutzer klagen über ‘Poppenden’ Sound

Käufer der 2016-Modelle des MacBook Pro (13 und 16 Zoll) beklagen sich über störende Nebengeräusche (als poppenden, krächzenden  Sound beschrieben) bei der Audioausgabe.


Anzeige

Im Apple-Diskussionsforum gibt es diesen Beitrag, wo ein Nutzer das ganze bei einem MacBook Pro 2016 mit Touchbar, 15 Zoll-Screen , Radeon Pro 460, 2,9 GHz i7 CPU und  2 TB SSD beschreibt.

Popping Sound, MBP 2016

I have heard a strange noice from my MBP, and am not sure if this is expected or not. Model is MacBook Pro 2016 with Touchbar, 15 inch, Radeon Pro 460, 2.9GhZ i7, 2TB SSD.

The sound occurs rarely, there may be several days or more straight that I don’t hear it, though when it occurs, it may happen 2-3 times in a half hour period. There is no association I can make with what I’m doing at the time, so I’m unable to recreate it. The sound is a single hollow “popping” noise, similar to if you slowly squeeze a plastic bottle until it crinkles. The sound is not very loud, but clearly audible, and sounds as if it is coming from approximately behind the trackpad. I’ve had no other notable problems with this computer to date, have made no modifications to any hardware, or used it in any abnormal way.

Es melden sich sofort weitere Nutzer, die dieses Problem bestätigen. Ein Benutzer hat sein Modell zum Genius Support geschleppt. Dort führte man es auf eine kleine Beule an der Unterseite des Gehäuses zurück, wodurch der Lüfter anschlage. Er sollte 130 US$ berappen. Ist aber wohl ein Einzelfall, die andere Betroffenen haben keinen verbeulten Macs. Auch andere Nutzer berichten in Foren wie hier von klickenden, knackenden, poppenden oder krachenden Nebengeräuschen. Es wird beschrieben, wie das Geräusch, wenn eine Plastikflasche zerdrückt wird. Dann gibt es ja auch ein Knacken. Bei 9to5mac.com spekuliert man, dass dies vom Kleber im Gehäuse herrühren könne. Die 13-Zoll-Modelle scheinen dabei etwas seltener betroffen zu sein. Irgend jemand von euch, der das bestätigen kann?

MacBook Pro
(Quelle: Screenshot Apple-Präsentation)

Es ist auch nicht mehr alles Gold, was bei Apple glänzt. Im Februar hatte ich bereits über eine klappernde Tastatur berichtet Tastaturprobleme beim MacBook Pro. Möglicherweise hat man da beim Apple den Spruch ‘Klappern gehört zum Handwerk’ falsch verstanden. Was meint ihr? (via)

Ähnliche Artikel:
Apple: Neues MacBook Pro mit Touch Bar und Touch ID
Grafikfehler bei neuen MacBook Pros
Nun doch Empfehlung für MacBook Pros …
MacBook Pro: SSD verlötet, kaum reparierbar
Nachträge zu Surface Studio und MacBook Pro
MacBook Pro bekommt überraschend viele Vorbestellungen
MacBook Pro: Unterschiedliche USB-C-Datenraten
Apple und Microsoft setzen bei MacBook Pro und Surface Studio auf Skylake, warum?
MacBook Pro (2016): zu kurze Akku-Laufzeit & Audiotreiber-Probleme bei Boot Camp
Tastaturprobleme beim MacBook Pro


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Geräte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu MacBook Pro (2016)-Nutzer klagen über ‘Poppenden’ Sound


  1. Anzeige
  2. Rene sagt:

    Bestätigen kann ich es nicht.
    ABER ich hatte mal einen MacBook pro 1.1 15″. Div. bekannte haben aktuellerer Geräte.

    Ich bin irgendwann auf andere Hersteller gewechselt, weil mir die Verarbeitung und das Preis/Leistungsverhältnis überhaupt nicht geschmeckt hatte.

    Seit geraumer Zeit nutze ich in der selben Preisklasse einen DELL XPS 15″. Es liegen Welten zwischen der Qualität.
    Ich kann immer nur wieder sagen: Apple verkauft Emotionen.
    Wer aber mit seinem Gerät vernünftiges arbeiten möchte, sollte sich was anderes kaufen.
    Aber nicht den Fehler machen, das man ein 2.000,-€ Gerät von Apple mit einem 299,-€ Gerät vergleicht. Immer schön in der selben Preisklasse schauen. ;)

  3. Schade wenn nur der Sound Poppt ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.