Samsung Galaxy S8: Firmware-Update gegen rotes Display

Das Samsung Galaxy S8 (779 Euro) und S8+ (885 Euro) ist ab sofort im Handel erhältlich. Manche Geräte haben aber einen rötlichen Display-Hintergrund – ich hatte im Blog-Beitrag Samsung Galaxy S8+ Display: Ich sehe rot … auf das Problem hingewiesen. Nun reagiert Samsung mit einem Firmware-Update.


Anzeige

Laut diesem Sammobile-Artikel, hat Samsung damit begonnen das entsprechende Update für das Galaxy S8 (SM-G950N) und Galaxy S8+ in Korea (SM-G955N) auszurollen. Die Firmware-Version lautet G950NKSU1AQDG und G950NKSU1AQDG.


(Quelle: Sammobile)

Die obigen Screenshots zeigen die erweiterten Einstelloptionen, mit denen man den Rotstich korrigieren kann. Wann das Update für den deutschen Markt freigegeben wird, ist aber nicht bekannt. (via)

Ähnliche Artikel:
Samsung Galaxy S8+ Display: Ich sehe rot …
Samsung Galaxy S8 und S8+ im Teardown
Samsung Galaxy S8: Fertigung ist teurer als Vorgänger


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter SmartPhone, Update abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Samsung Galaxy S8: Firmware-Update gegen rotes Display


  1. Anzeige
  2. Janami25 sagt:

    So ein Blödsinn mit dem manuellen Einstellungen…wie sieht dann rot nachher wirklich aus, wenn man das runterregelt, um dem entgegen zu steuern ?!

    Die Displays sind definitiv nicht iO, es betrifft ja nicht mal alle. Ich würde so ein teures Gerät mit so einem rotstichigen Display sofort zurück schicken. Es hat gefälligst auf Automatik vernünftig auszusehen, alles andere ist reine Verblödungstaktik und soll nur die Verantwortung auf den User schieben, denn der kann ja “alles manuell einstellen.”

    Das ist jedenfalls kein “Fix”, der das ganze repariert.

    Nix da, Samsung. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.