Windows 10: Ärger mit Update KB4016240?

Update KB4016240 für Windows 10 Version 1703 wurde von Microsoft vor einigen Tagen freigegeben. Bei einigen Leuten führt dieses Update zu massiven Problemen.


Anzeige

Microsoft hat ja am 25. April 2017 das Update KB4016240 für Windows 10 Version 1703 freigegeben. Ich hatte im Blog-Beitrag Windows 10 V1703: Update KB4016240 verfügbar über diese Freigabe berichtet. Es handelt sich um das erste kumulative Update KB4016240 für Windows 10 Creators Update. Update KB4016240 hebt die Build auf 15063.250 an. Ziel ist es, eine ganze Reihe an Fehlern zu beheben. So wurden diverse Probleme mit dem Internet Explorer 11 unter Windows 10 behoben (dessen Komponenten stecken ja in vielen Funktionen drin).

Installationsprobleme mit Update KB4016240

Eine Reihe Nutzer bekommen das Update aber erst gar nicht installiert, weil dessen Installation mit dem Fehlercode 0x80d02002 abbricht (siehe). Die Installation bleibt bei 2% Fortschritt hängen. Abhilfe scheint das Zurücksetzen des Update-Store gemäß dieser Webseite zu bringen. Anderen Nutzern wird der Update-Fehler 0x80070490 ausgeworfen.

Der Fehlercode 0x80070490 steht für ERROR_NOT_FOUND – das Element wurde nicht gefunden. Das deutet darauf hin, dass etwas im Update-Paket kaputt gegangen ist. Bei Dr. Windows gibt es diesen Thread zum Update bzw. Installationsproblemen. Und bei Winfuture findet sich dieser Thread im Forum, wo es ebenfalls um Installationsprobleme geht.

KB4016240 ist an allem schuld

Blog-Leser Leon hat mich noch darauf hinwiesen, dass manche Nutzer das Update für alle Schlechtigkeiten dieser Welt verantwortlich machen. Die Site windowsreport.com listet in diesem Beitrag alle Kollateralschäden auf. Hier klagen Nutzer, dass das System verlangsamt werde. Der Rechner laggt.

After the update pack (KB4016240) many things not working.
I updated my Laptop to the latest version of the update. However, after I updated it slowed my laptop and I am not able to listen to songs on groove too. Please help. HEY, Cortana not responding again…

Andere Nutzer beklagen sich über verpixelte Bildanzeigen in der Windows Task-Liste, wie man in diesem MS Answers-Forenbeitrag nachlesen kann. Andere Nutzer behaupten, dass die Update-Installation ihre E-Mails gelöscht habe. Bleibt die Frage, ob jemand von Euch Probleme nach Installation des Update KB4016240 mit Windows 10 Version 1703 bemerkt hat?

Ähnliche Artikel:
Windows 8: Komponentenstore reparieren
Windows 10: Update-Fehlercodes 0x8024…. entschlüsselt
Windows 10: Update-Reparatur mit latestwu.diagcab


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Update, Windows 10 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Windows 10: Ärger mit Update KB4016240?


  1. Anzeige
  2. sandy sagt:

    Wann hört Microsoft endlich auf, die Updates einfach einzuspielen, ohne dem Nutzer die Möglichkeit zu geben, die Patches für einige Tage zurückzustellen bzw. ihm selbst die Chance zur Entscheidung zu geben, wann er die Updates installieren möchte? Lernen die denn wirklich NIE aus ihren Fehlern? Ich begreif´s nicht…

    An Herrn Born: Danke für den tollen Beitrag!

  3. Bruno sagt:

    Nach dem Upgrade mit dem Upgradeprogramm auf 1703, hatte ich auch Probleme mit WindowsUpdate. Kaum war die 1703 installiert, wurde ich im Dauerfeuer mit den beiden KBs, KB3194719 und KB3045321 bombardiert. Installierversuch – Fehler – Abbruch – am laufenden Band und das für Tage. Nichts half. Auch der Versuch die Beiden von Hand zu installieren ging nicht.

    Durch Zufall geriet ich auf die Seite https://support.microsoft.com/de-ch/help/10164/fix-windows-update-errors
    Dort empfahl man mir latestwu.diagcab und ab sofort war Ruhe.

  4. Anzeige

  5. Wolle sagt:

    Nach dem letzten Windows Update kein drucken vom PC möglich. Scannen funktioniert einwandfrei. Momentan kann nur über Handy gedruckt werden. Alle möglichen Hilfen greifen nicht. Der Drucker wird als solcher nicht erkannt

  6. Lucio sagt:

    Nach dem mich 14393.x total genervt hatte, ups, mit Creators bisher alles o.k. und beim Lesen dieses Artikels habe ich die obige KB heruntergeladen … Jetzt werde ich zum Neustart aufgefordert … Mal schauen, ob ich dann auch 15063.250 bin …

  7. Gustavo sagt:

    Also ich habe mein Windows 7 Prof. x64 auf Win 10 mit folgender ISO aktualisiert: SW_DVD5_Win_Pro_10_1703_64BIT_German_MLF_X21-36738. Nach Abschluss des Inplace Upgrades habe ich dieselben Probleme bekommen wie beschrieben. Absolute Hyroglyphen, der Text sehr schlecht zu lesen. Ich kann leider nicht separat das Update KB4016240 deinstallieren. Außerdem stürzt MS Edge sofort bei mir ab. Ich konnte mir behelfen in dem ich den neusten Treiber von Matrox (M9138 LP PCIe x16) heruntergeladen und installiert habe. Irgendwie sind die Display Treiber von MS defekt, wie auch immer, ich kann wieder arbeiten.

  8. Eicke sagt:

    PC lief einwandfrei. Nach dem update fehlt mir plötzlich meine USB-Festplatte (wird nicht mehr im Explorer angezeigt. Wenn ich den USB-Stecker herausziehe und dann wieder einstecke, wird die Platte wieder erkannt und funktioniert. Wenn ich den PC neu starte, tritt das Problem wieder auf. Was kann das sein?

  9. Anzeige

  10. Francois D. sagt:

    Wie lange dauert es noch bis ich das Update auf 1703 bekomme?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.