Windows 10: Patch KB4034450 für Black-Screen-Bug für Windows Insider im Slow Ring

Das Windows 10 Update KB4022716 hat auf zahlreichen Systemen für heftige Kollateralschäden gesorgt. Für Tester der Windows Insider Preview, die sich im Slow Ring befinden, wurde das kumulative Update KB4034450 zur Fehlerbehebung freigegeben.


Anzeige

Ärger mit Update KB4022716

Am 27. Juni 2017 gab Microsoft Update KB4022716 für Windows 10 Creators Update (Version 1703) frei, siehe Blog-Beitrag Windows 10 Updates KB4022716, KB4022723, KB4032693, KB4032695 (Juni 2017).  Einige Nutzer berichteten, dass dieses das Problem mit der Outlook-Suche beseitigt habe (siehe Blog-Beitrag Microsoft Outlook: Suche mit KB4022716 & Co. gefixt?). Und für Windows Insider im Slow Ring sollte das kumulative Update eine neue Update-Prozedur vorbereiten (siehe Windows 10: KB4022716 bereitet neue Update-Prozedur vor).

Aber Update KB4022716 sorgte bei zahlreichen Anwendern für Probleme. Im Kommentar hier weist ein Blog-Leser darauf hin, dass der Bildschirm bei verschiedenen Geräten schwarz bleib, wenn die Maus bewegt wird und die Monitore aus dem Display-Standby kommen. Dafür flackert der Mauszeiger. Dies wird auch in diesem MS Ansers-Forenthread (sowie hier und hier) bestätigt, wo jemand dies im Multimonitor-Betrieb beobachtete. Im Thread haben sie viele Betroffene gemeldet.

Bei windowsreport.com hat man weitere Bugs, vom BlueScreen bis zum Browserabsturz zusammen getragen.

Comodo-Sicherheitslösungen als Ursache

Wer Sicherheitsprodukte von Commodo oder anderen Anbietern  einsetzt, hat ggf. ein Problem. Es kann sein, dass die Anmeldung am System verweigert wird. Auch dort wird berichtet, dass der Bildschirm nach dem Standby-Modus schwarz bleibe. In diesem MS-Answers-Forenthread führt jemand Comodo explizit als Problemursache an. Wie Golem.de hier schreibt, bietet Commodo für Cloud Antivirus (v537) sowie für die Internet Security Essentials (v88) Updates an.

Update KB403445 für Windows 10 V1703 Slow Ring

Microsoft hat nun das Update KB403445 für Windows Insider freigegeben, die Windows 10 V1703 im Slow Ring testen. Eine KB-Beschreibung gibt es zu diesem Update nicht. Im Windows 10-Blog findet sich hier ein Nachtrag.

UPDATE 7/5: We have released KB4034450 to Windows Insiders in the Slow ring which supersedes KB4022716 and includes a single fix for an issue causing some laptops to boot to a black screen.

Dort wird also der obige Black-Screen-Bug angesprochen und ein Fix versprochen. Auch Brandon Le Blanc hat auf das Update hingewiesen.

Gut möglich, dass das Problem jetzt an Windows Insidern getestet und nächsten Dienstag ein Update für Windows 10 V1703 veröffentlicht wird. Bei deskmodder.de werden in diesem Artikel Download-Links für die .cab-Dateien genannt.


Anzeige


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 10 abgelegt und mit Insider Preview, KB4022716, Problemlösung, Update KB4034450, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.