Chrome-Erweiterungen als Adware-Schleuder

Noch ein Hinweis für Nutzer des Google Chrome, die gerne auf Erweiterungen setzen. Es gibt offenbar eine ungute Entwicklung, dass Firmen Chrome-Erweiterungen aufkaufen und dann in Adware-Schleudern verwandeln.


Anzeige

Bleeping Computer weist in diesem Beitrag auf einen solchen Fall hin. Die Chrome Extension Particle für YouTube wurde von der Firma New Dev übernommen (aufgekauft).

Particle for YouTube
(Quelle: Bleeping Computer)

Sofort nach der Übernahme wurde die Erweiterung als Adware-Schleuder neu in den Chrome-Store eingestellt. Das Ganze fiel auf, als Nutzer feststellten, dass die Erweiterung plötzlich besondere Berechtigungen verlangte. Der neue Eigentümer fügte Code zur Chrome Erweiterung hinzu, die dann Anzeigen einblendeten.

Wie es ausschaut, könnte das bald Methode sein. Die Firma kauft gezielt Apps auf, um diese in Adware-Schleudern zu verwandeln. Details sind in diesem Beitrag (Englisch) nachzulesen.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Google Chrome, Sicherheit abgelegt und mit Adware, Chrome, Sicherheit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.