Windows 10 und das Android-MTP-Problem

[English]Besitzer eines Android-Geräts sollten beim Kopieren bzw. Verschieben von Dateien per USB-Verbindung aus Windows 10 vorsichtig sein. Es kommt zum Datenverlust, sprich: Die Dateien kommen nicht im Zielordner an.


Anzeige

Ein entsprechender Bericht Android und Windows: MTP-Bug lässt Dateien verschwinden bei heise.de, der auf einem Leserhinweis basiert, hat mich heute aufgeschreckt. Ich hatte zwar immer wieder Probleme bei der Dateihandhabung zwischen Windows und Android festgestellt (kopieren auf ein Android-Gerät war nie zuverlässig, manchmal kamen die Dateien nie an) – mir fehlten aber Zeit und Motivation, dies zu analysieren (ich schob einiges auf Android-USB-Treiber für Windows).

Um was geht es?

Schließt man ein Android-Gerät per USB-Kabel an einen Windows-Rechner an, kann dieser auf die Dateien des Gerätespeichers zugreifen. Dies ermöglicht Fotos, Video oder Musik etc. zwischen Android-Gerät und PC auszutauschen. Man kann natürlich auch aus Windows per Explorer auf den Speicher des Android-Geräts zugreifen und die Dateien ‘aufräumen’, sprich Dateien in Ordnern kopieren oder verschieben.

Möglich ist dies durch diverse Protokolle wie MTP oder PTP sowie durch die Einstellung, dass sich das Gerät wie ein Wechselmedium verhält. Das Media Transfer Protocol (MTP) wurde von Microsoft vor Jahren eingeführt, um den Transfer von Mediendateien (Bilder Musik, Filme etc.) zwischen Windows und Mobilgeräten per USB-Verbindung zu vereinheitlichen.

Bei heise.de hat man nach einem Leserhinweis herausgefunden, dass bei Dateioperationen per USB-Kabel und Media Transfer Protocol (MTP) von Windows 10 auf dem Android-Gerät Dateien verloren gehen.

  • Man kann keine Dateien zwischen Ordnern des Android-Speichers verschieben, da es dann zum Datenverlust kommt.
  • Will man Dateien kopieren, kommen diese nicht im Zielordner an, es funktioniert einfach nicht.

Das ist unabhängig vom Android-Speicher (intern/extern), tritt aber nur per Media Transfer Protocol unter Windows 10 auf. Bei reddit.com gibt es diesen Thread, wo jemand das Problem mit einem Sony Xperia Z3 Compact unter Windows 10 beschreibt.

Ich selbst nutze diese Geschichte nicht, da diese eigentlich recht unzuverlässig ist – und ich feststellen musste, dass Kopieroperationen auf ein Gerät häufig fehl schlagen.

Welche Geräte und Betriebssysteme sind betroffen?

Heise hat sich die Mühe gemacht, verschiedene Android-Geräte zu testen – hier ein Auszug, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

  • Android 8: Nexus 6P
  • Android 7: HTC U11, Nokia 6, OnePlus 3, 5, Xiaomi Mi 6, Mi Mix
  • Lineage OS 7.1.1: Samsung Galaxy S5
  • Sony Xperia Z3 Compact, Samsung Galaxy S2, S4 mini
  • Sony Xperia Z, Xperia Z5, HTC 10, Huawei Mate 9, Lenovo Motorola Moto G3, OnePlus 3T, Moto G5

Ich habe einen kurzen Test unter Windows 7 SP1 mit einem Motorola Moto G5 gefahren. Dort ließen sich die Dateien problemlos kopieren oder verschieben. Der Test unter Windows 10 Version 1703 brachte genau das erwartete Ergebnis – es klappt nicht. Ob auch frühere Windows 10-Versionen oder einzelne Builds betroffen sind, konnte ich nicht testen.


Werbung

Bei heise.de findet sich der Hinweis auf Leserkommentare, dass auch Linux-Systeme (opensuse, ubuntu) betroffen seien. heise.de vermutet ein Zusammenspiel des MTP-Protokolls mit Android ASOP, da neuere Samsung-Geräte wohl nicht betroffen seien. Rein an Windows 10 kann es auch nicht liegen, wenn Linux auch das Verhalten zeigt. Es gibt Leserhinweise, dass das Kopieren wohl in alternativen Dateimanager klappt – wie heise.de schreibt. Insgesamt eine unbefriedigende Situation.

Ähnliche Artikel:
Windows 8.1 N: Keine PTP- und MTP-Unterstützung
Windows-MTP-Treiber funktioniert nicht
Media Feature Pack für Windows 10 N Version 1703
Fix für das Microsoft – WPD – 2/22/2016 Update-Desaster
Windows 10: Realtek Semiconductor Corp. MTD-Treiber-Update (22.08.2017)


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Android, Windows 10 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Windows 10 und das Android-MTP-Problem

  1. Herr IngoW sagt:

    Ist bei mir kein Problem (Galaxy Tap A 10.1 2016).
    Damit hatte ich auch sonst noch nie ein Problem, auch bei keinem Smartphone von uns zu Haus oder irgendwelchen Bekannten. (Win10_1703 neueste Build)

    • Günter Born sagt:

      Bei Facebook gab es den Kommentar, dass dies mit einer neueren Build (möglicherweise Insider Preview) behoben wäre. Samsung-Geräte sind aber teilweise außen vor, da dort möglicherweise eine etwas andere Implementierung verwendet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.