VirtualBox 5.1.28 verfügbar

VirtualboxAm 13. September 2017 hat Oracle die Virtualisierungssoftware VirtualBox Version 5.1.28 freigegeben. Es handelt sich um ein Wartungsupdate. Hier ein paar Informationen.


Anzeige

Laut Change log wurden folgendes in Virtualbox gefixt bzw. geändert oder verbessert.

  • GUI: mouse events did not reach host windows behind the transparent VM window (Mac OS X hosts only; bug #16246)
  • Audio: fixed accidental crashes when using the AC’97 sound emulation (bug #16959)
  • Audio: fixed crash when default input or output devices have changed (bugs #16968, #16969, #17004)
  • Audio: fixed recording when using the ALSA backend
  • Audio: fixed handle leak when using the OSS backend
  • E1000: fixed a crash related to VLAN traffic over internal network (5.1.26 regression; bug #16960)
  • NAT: apply –natbindip1 to TCP connections (bug #16478)
  • OVF: when importing an appliance with XHCI controller, don’t add an OHCI controller.
  • Mac OS X hosts: fixed a GUI crash if Spotlight is used from file dialogs (5.1.20 regression; bugs #16935, #16953)
  • Linux hosts: fixed creating fixed sized VDI images (bug #17010)
  • Linux hosts / guests: fixes for Linux 4.4 of openSUSE Leap 42.3 (bug #16966)
  • Bridged networking: align outgoing packet at word boundary, preventing Windows host crash in MsLbfoProvider.
  • Linux Additions: kernel drm driver support for custom EL7 Linux 3.10 kernel
  • Solaris Additions: hide an informational message on the bootup console

Die neue Version der Virtualisierungssoftware lässt sich für Windows, Mac OSX und Linux von dieser Download-Seite herunterladen. Zu beachten ist, dass auch eine aktualisierte Version des VirtualBox 5.1.28 Oracle VM VirtualBox Extension Pack herunterzuladen und zu installieren ist. (via)

Achtung: Es gibt Probleme mit Windows 10-Gästen – siehe VirtualBox 5.1.28: Probleme mit Windows 10 Gästen.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Virtualisierung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.