Diverse Updates fixen den Windows 7 SP1 Multi-Monitor-Bug

win7 [English]Microsoft hatte ja im August 2017 bereits ein Update zum Fixen des Multi-Monitor-Problems freigegeben. Nun sind weitere Updates freigegeben worden, die das Problem scheinbar korrigieren.


Anzeige

Update KB4034664/KB4034679 als Problembär

Worum geht es genau? Nach dem August 2017 Patchday klagten Nutzer über Anzeigeprobleme auf dem zweiten Monitor bei Dual-Monitor-Betrieb. Ich hatte über diese Details im Blog-Beitrag Windows Update KB4034664 Anzeigeprobleme auf 2. Monitor berichtet und einige Workarounds vorgeschlagen.

Fehlende Icons nach Update KB4034664

Als Verursacher wurden die Microsoft Updates KB4034664 und KB4034679 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 identifiziert. Das Problem tritt auf, wenn der zweite Monitor negative Koordinaten für die Anzeige aufweist (siehe folgenden Screenshot) und wurde von Microsoft bestätigt (siehe Microsoft bestätigt Multimonitor-Bug in KB4034664/KB4034670).

Bildschirmauflösung

Erster Fix mit Update KB4039884 fehlgeschlagen

Am 25. August 2017 veröffentlichte Microsoft das Update KB4039884 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 Service Pack, welches laut KB-Artikel auch den Anzeigebug korrigieren sollte. Der Patch war anwendbar, falls folgende Updates installiert wurden:

Das ging aber ziemlich schief, wie ich Ende August 2017 im Blog-Beitrag Windows 7: Fix für Dual-Monitor-Anzeigebug (KB4039884) berichtete. Der Patch hatte Nebeneffekte und wurde von Microsoft wieder zurückgezogen.

Ja, jetzt aber – funktionierende Fixes?

Bereits am 30. August 2017 kam die Revision 34 für Update KB4039884 in den Microsoft Update Catalog zurück. Blog-Leser Info merkt dies in diesem Kommentar an. Und Blog-Leser Eric merkt hier an:

Das Update ist wieder verfügbar, man beachte das V2 im Namen:
windows6.1-kb4039884-v2-x64_9a38a042759ee7f4b2b3d235822a13414421542c.msu

Wurden wohl Probleme behoben die mit diesem Update gekommen sind. Wenn man dieses Update installieren will, soll man vorher die alte Version von KB4039884 deinstallieren.


Anzeige

Von Blog-Leser geodät wird dann bestätigt, dass das revidierte Update das Problem behebt. Das Update musste aber manuell aus dem Microsoft Update Catalog heruntergeladen und installiert werden – das Alt-Update war zu deinstallieren.

Finale Fixes mit September Update

Blog-Leser Info weist in diesem Kommentar nun darauf hin, dass mit dem September-Patchday (12. 9. 2017) der Fix global in folgenden Updates ausgerollt wurde:

Ich habe es nicht mehr selbst verifiziert – aber in den KB-Artikeln finden sich Informationen zu Überarbeitungen im Grafikteil sowie zu Abstürzen – Effekte, die auftraten.

Ähnliche Artikel:
Windows Update KB4034664 Anzeigeprobleme auf 2. Monitor
Microsoft bestätigt Multimonitor-Bug in KB4034664/KB4034670
Windows 7: Fix für Dual-Monitor-Anzeigebug (KB4039884) 

Microsoft Patchday Summary 12. September 2017
Patchday September 2017: Updates für Windows 7/8.1
Windows 10-Updates (12. September 2017)
Microsoft Office Sicherheitsupdates (12. September 2017)
Adobe Flash-Update 27.0.0.130 und mehr
Weitere Microsoft Updates zum 12. September 2017


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Update, Windows 7 abgelegt und mit Bug, Fix, Update, Windows 7 SP1 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Diverse Updates fixen den Windows 7 SP1 Multi-Monitor-Bug


  1. Anzeige
  2. deoroller sagt:

    Wenn MS den Fehler auch über ein Security-only Update behebt, dann ist das mal eine positive Nachricht für alle, die befürchten, sie müssten ein (gefürchtetes) Monthly Rollup installieren. Damit ist dann aber das Konzept, dass Security-only Updates keine Fehler beheben – was ja der Name schon beinhaltet – nicht haltbar.
    Fehler sind aber auch Bugs und Bugs bergen grundsätzlich Sicherheitslücken in sich, was dann wieder den Kreis schließt. ;-)

  3. Karl (al Qamar) sagt:

    Ist bei Installation des September Updates auch das KB4039884 zuerst zu deinstallieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.