Windows 10 V1703: Update KB4055254 fixt Epson Drucken-Bug

[English]Microsoft hat das kumulative Update KB4055254 für Windows 10 Creators Update (V1703) freigegeben. Dieses Update soll den vom November-Update verursachten Druckausgabe-Bug bei Epson Matrixdruckern beheben.


Anzeige

Zum Problem ein paar Informationen

Für Leser, die nicht so ganz in der Materie sind, ein paar Informationen. Am 14. November 2017 war Patchday und Microsoft hat eine Reihe Sicherheitsupdates für Windows 7 bis Windows 10 freigegeben. Nutzer, die Epson Matrixdrucker verwendeten, stellten danach fest, dass keine Druckausgaben mehr möglich waren. Das betraf z.B. zahlreiche Arztpraxen und Firmen, wo diese Drucker im Einsatz sind.

Es gab vereinzelte Berichte, dass es auch andere Drucker und USB-Geräte betroffen habe.

Abhilfe schaffte nur die Deinstallation der Updates. Ich hatte das in diversen Blog-Beiträgen, wie Microsoft bestätigt Epson Drucker-Bug: Fixes & Workarounds thematisiert und Workarounds vorgeschlagen. Am 21. November 2017 hat Microsoft dann Update KB4055038 für Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows Server 2008 und Windows Server 2012 (sowie die R2-Varianten) veröffentlicht. Dieses Update soll diesen Druckerbug beheben.

This update addresses an issue that prevents some Epson SIDM (Dot Matrix) and TM (POS) printers from printing on x86-based and x64-based systems.

Ich habe diesem Update den Blog-Beitrag Windows-Update KB4055038 für Epson-Matrixdrucker Bug gewidmet. Dort gab es den Tipp, noch ein paar Tage mit der Installation zu warten, bis klar ist, dass es keine Probleme gibt. Dieses Update schafft aber bei Windows 10 keine Abhilfe bezüglich des Epson-Druckproblems.

Update KB4055254 für Windows 10 V1703

Nun hat Microsoft offenbar damit begonnen, einen Fix für Windows 10 auszurollen. Das kumulative Update KB4055254 (November 22, 2017—KB4055254 – OS Build 15063.729) gilt für Windows 10 Version 1703 (Creators Update). In der Update-Beschreibung sagt Microsoft, dass das Paket Qualitätsverbesserungen enthalte, die folgendes adressieren:

Addressed issue that affected some Epson SIDM (Dot Matrix) and TM (POS) printers, which were failing to print on x86-based and x64-based systems. This issue affects KB4048954.

Also in Deutsch: Der Fehler beim Ausdrucken auf Epson Matrixdruckern etc. soll mit dem Update behoben sein. Falls frühere kumulative Updates bereits installiert sind, werden nur die fehlenden Fixes nachinstalliert. Das Update wird automatisch per Windows Update ausgerollt, lässt sich aber auch manuell aus dem Microsoft Update Catalog herunterladen und installieren.

Updates für andere Windows 10 Builds sind mir noch nicht bekannt. Hat irgend jemand Probleme mit dem Update festgestellt? (via)

Bekannte Probleme mit diesem Update

Microsoft schreibt, dass nach der Installation dieses Updates es beim Internet Explorer 11 Probleme geben kann. Wer dort den SQL Server Reporting Services (SSRS) nutzt, kann nicht mehr durch das Drop-Down-Menü per Bildlaufleiste blättern. Microsoft gibt folgenden Workaround an:

Man kann das Mausrädchen zum Scrollen verwenden. Zudem tritt der Bug nur im Document Mode des IE 11 auf. Man kann die Seiten aber im Document Mode 10 laden, so dass der Bug weg ist. Im KB-Artikel gibt Microsoft Schritte zum Umstellen des Document-Modes an.


Anzeige

Ergänzung: Microsoft hat am 27. November 2017 weitere Updates für Windows 10 zum Fixen der Matrixdrucker-Bugs freigegeben (siehe Windows 10: Kumulative Updates Epson Nadeldrucker-Fixes (27.11.2017)).

Ähnliche Artikel:
Microsoft bestätigt Epson Drucker-Bug: Fixes & Workarounds
Fix: Windows (Nov. 2017) Updates killen Epson Matrixdrucker
Microsoft November 2017-Update-Installationsprobleme
Windows-Update KB4055038 für Epson-Matrixdrucker Bug

Windows 10: Kumulative Updates Epson Nadeldrucker-Fixes (27.11.2017)


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Update, Windows 10 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.