Windows Defender Fehler beim Laden der Typbibliothek/DLL (Error 0x80029c4a)

Gerade bin ich über einen merkwürdigen Fehler gestolpert. Anwender erhalten vom Windows Defender den Fehlercode 0x80029c4a gemeldet und den Hinweis, dass die Typbibliothek/DLL nicht geladen werden könne.


Anzeige

Die Fehlerbeschreibung

Mir ist das Fehlerbild in einer Facebook-Gruppe unter die Augen gekommen. Eine Windows 10-Benutzerin schreibt: 

Hoffe hier weiß jemand wie ich das Beheben kann, habe schon in Google gesucht, aber nichts gefunden was mir weiterhilft. Wollte Heute was vergleichen was ich in zulässige Elemente habe, und da ist mir das aufgefallen.. Weiß nun nicht ob es mit dem Letzten Update zusammen hängt oder wie lange das ist!

Diesen Kurztext in die Langform überführt, heißt das: Beim Versuch, im Windows Defender die Registerkarte Verlauf aufzurufen, um dort etwas über in Quarantäne geschobene Dateien zu erfahren, wirft der Windows Defender den Fehlertext:

Windows Defender Antivirus

Fehler beim Laden der Typbibliothek/DLL

Fehlercode: 0x80029c4a

Windows Defender Fehlercode 0x80029c4a

Spontan hätte ich gesagt, das das ein Programmfehler im Defender ist, und ohne die Typbibliothek zu laden, kann das betreffende Defender-Modul auch nicht funktionieren.

Ein Fehler im Defender

Ich habe dann man im Internet nach dem Fehlercode 0x80029c4a gesucht und bin direkt auf eine Reihe Treffer im Zusammenhang mit dem Windows Defender gestoßen. In diesem US Microsoft Answers-Forenthread wird der gleiche Fehler beschrieben. Der Anwender kann den Verlauf der erkannten, in Quarantäne gestellten oder zulässigen Elemente nicht mehr anzeigen, da die obige Fehlermeldung erscheint. 

Der Hintergrund ist die Bastelei von Microsoft. Die Entwickler haben mit Windows 10 Fall Creators Update ja das Windows Defender Security Center eingeführt. Das in obigem Screenshot gezeigte Defender-Fenster ist eigentlich nicht mehr vorgesehen. Aber es lässt sich noch aufrufen, verursacht aber den DLL/Typelib-Fehler.

Ein Workaround

Es gibt einen Workaround, um doch noch auf den Verlauf in der alten Anzeige des Defenders zuzugreifen.


Werbung

1. Erzeugen Sie eine Verknüpfung auf dem Desktop (Rechtklick und im Kontextmenü die Befehle Neu/Verknüpfung wählen).

2. Im Assistenten ist im ersten Schritt im Feld für den Speicherort der Verknüpfung der nachfolgende Befehle einzutragen.

“C:\Program Files\Windows Defender\MSASCui.exe”

Wählt man die Verknüpfung per Rechtsklick an und verwendet den Kontextmenübefehl Als Administrator ausführen (Benutzerkontensteuerung muss bestätigt werden), sollte sich wieder auf den Verlauf im Defender zugreifen können.

Das Ganze interpretiere ich so, dass durch einen Fehler der Aufruf der Registerkarte Verlauf im Defender die administrativen Berechtigungen fehlen. Dadurch kann die Typ-Bibliothek nicht geladen werden.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Virenschutz, Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.