Apple veröffentlicht iOS 11.2.5

Apple hat heute iOS 11.2.5 (Build 15D60) für unterstützte Geräte (iPad, iPhone, iPod) freigegeben. Gemäß den Release-Notes werden eine Reihe von Sicherheitslücken im Betriebssystem geschlossen. Eine Neuerung, die das Abschalten der iPhone-Drosselung bei altem Akku habe ich aber nicht gefunden. 


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter iOS, Update abgelegt und mit iOS, Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Apple veröffentlicht iOS 11.2.5

  1. Max Mustermann sagt:

    Wieder ein aktuelles Apple-Gerät im Hardware-Bestand? Denn damals war es ja ein iPad 3 (4?).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.