Firefox 58 freigegeben

Mozilla[English]Die Mozilla-Entwickler haben die Version 58 des Firefox-Browsers für Android, Linux, macOS und auch für Windows freigegeben. Die am 23. Januar 2018 freigegebene Hauptversion bringt gegenüber der Version 57 (Qantum) einige Fixes und Verbesserungen.


Anzeige

Mir wurde das Update im Firefox 57 angeboten, als ich über das Menü den Befehl Hilfe – Über Firefox aufgerufen habe.

Firefox 58

In der neuen Version versprechen die Entwickler vor allem an der Leistungsfähigkeit (Performance) im Bereich JavaScript und Grafikausgabe Verbesserungen erreicht zu haben. In Android ist die Progressive Web Apps-Unterstützung hinzu gekommen. In den Release Notes werden folgende Änderungen und Neuerungen aufgeführt.

Performance-Verbesserungen, einschließlich:

Zudem gibt es Verbesserungen bei der Firefox Screenshot-Funktion (klappt auch im Private-Modus und kann Screenshots in die Zwischenablage ablegen). Zudem gibt es diverse Fehlerbehebungen, z.B. bei der Font-Installation unter Linux oder geschlossene Sicherheitslücken. Ungefixt ist der Audio-Ausgabefehler in Windows über RDP-Verbindungen.

Nutzerprofile, die der Firefox 58 erzeugt, sind mir den Vorgängerversionen nicht mehr kompatibel (beim Downgrade zu beachten, siehe auch alternatives to downgrading auf der Mozilla Supportseite).

Zudem wurde eine Warnung hinzugefügt, um Benutzer und Website-Besitzer vor geplanten Sicherheitsänderungen an Websites zu warnen. Diese Warnungen treten auf, wenn Seiten von Symantec-Zertifikate verwenden, denen schrittweise das Vertrauen entzogen werden soll.

Die Warnung vor Symantec-Zertifikaten (Thawte, VeriSign, Equifax, GeoTrust und RapidSSL) wird auch von anderen Browsern eingeführt. Der Google Chrome akzeptiert ab April 2018 solche Zertifikate nicht mehr. Symantec hatte mehrfach unberechtigt Zertifikate auf google.com ausgestellt. Bei heise.de lässt sich z.B. etwas zu diesem Thema nachlesen.


Anzeige

Nach dem Upgrade muss erneut auf Einträge der Art testpilot-dot-firefox-dot-com geprüft werden (siehe z.B. den Kommentar hier).


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Firefox, Update abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Firefox 58 freigegeben


  1. Anzeige
  2. Rainer sagt:

    Und wieder mit “Testpilot”-Rechten…. Es ist zum k*****!

    Grüße!

    • Cmd.Data sagt:

      Wie merkt man das?

      Bei meinen ESR-Installationen ist es mir noch nie untergekommen – oder aufgefallen.

      Suche ich an der falschen Stelle?

      • Nurmalso sagt:

        Das sollte unter about:preferences#privacy zu finden sein. Da in Berechtigungen – Warnen wegen Add-ons – Ausnahmen und da steht zumeist addons.mozilla.org drin und manchmal eben dieses testpilot-irgendwas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.