Funktionsupdate ändert Windows 10 S zu Pro

Wer Windows 10 S Fall Creators Update (Version 1709) verwendet, sollte beim Funktionsupdate auf die Version 1803 obacht geben. Es gibt Hinweise, dass beim Upgrade Windows 10 S in Windows 10 Pro geändert wird.


Anzeige

Noch ist Windows 10 Spring Creators Update (Version 1803) nicht für die Allgemeinheit freigegeben, schon gibt es erst Meldungen zu Problemen. Das hier beschriebene Problem wird wohl nur ganz wenige Blog-Leser treffen.

Surface Pro LTE
(Quelle: Microsoft)

Martin Geuß von Dr. Windows experimentiert mit Windows 10 S und hatte eine Version auf einem Surface installiert. Wie er hier berichtet ist ihm eine Ungereimtheit aufgefallen. Er aktualisierte das Surface von Windows 10 S Fall Creators Update (Version 1709) auf Windows 10 S Version 1803. Danach stellte er fest, dass sich das System mit Windows 10 Pro zu erkennen gab. Der S-Modus war verschwunden. Martin schreibt, dass die Systemwiederherstellung das Problem nicht behoben habe. Momentan untersucht Microsoft das Verhalten.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Funktionsupdate ändert Windows 10 S zu Pro

  1. Herr IngoW sagt:

    Das sollte nach der offiziellen Freigabe nicht mehr passieren, also immer auf die offizielle Freigabe warten. Bei einer Testversion kann sowas passieren.
    Eine Garantie, ob das bei der offiziellen Version nicht passiert, ist das sicher nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.