Microsoft Intune unterstützt CSV-Dateien

Keine Ahnung, ob jemand von euch Blog-Lesern seine Geräte über Intune verwaltet. Microsoft hat gerade eine Unterstützung von CSV-Dateien in Intune integriert, mit denen sich Gerätekonfigurationen hochladen lassen.


Anzeige

Das Kürze CSV steht für Comma Separated Value und ist ein Textformat, welches im Bereich der Tabellenkalkulation entstand. Ziel des Formats ist es, Werte plattformunabhängig auszutauschen.

Microsoft-Mitarbeiter Michael Niehaus hat am Freitag per Tweet auf den CSV-Support hingewiesen. Frage an Leute, die mit Intune arbeiten: Ist das hilfreich/wichtig für eure Arbeit?


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit InTune verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.