VLC Player 3.0.2 erschienen

SicherheitVor einigen Wochen ist der VLC Player 3.0.0 erschienen. Jetzt haben die Entwickler des VideoLan-Projekts bereits die Version 3.0.2 des VLC Player mit Bugfixes und Verbesserungen freigegeben.


Anzeige

Auf der Webseite des Projekts wird zwar nur der VLC Player 3.0 “Vetinari” mit zahlreichen Neuerungen angekündigt. Aber die Kollegen von Deskmodder.de haben herausbekommen, dass die Version 3.0.2 bereits auf den FTP-Servern liegt. Der Changelog auf Github gibt folgendes an:

  • Core: Fix snapshotting with subtitles when using hardware acceleration
  • Fix green/missing line/column when the picture dimensions are odd
  • Decoders: Important improvements in hardware decoding for macOS, notably faster,
    supporting more samples and removing crashes/deadlocks
  • Demux: Fix wrong colors in some AVI files
  • Update VP8/9/10 ISOBMFF bindings and improve HDR for those cases
  • Miscellaneous MKV crash fixes
  • Audio filters: Fix audio stutter after unpausing with headphones
  • Major rewrite of the iOS video output to fix numerous crashes

Der FTP-Server findet sich hier, die Download-Seite ist hier abrufbar. Den VLC-Player gibt es für verschiedene Plattformen. Für Windows lade ich mir i.d.R. die 32-Bit-ZIP-Datei des VLC Player herunter und entpacke diese in einen lokalen Ordner. Dann lässt sich der VLC Player als portable Anwendung ohne Installation starten.

Den VLC Player 3.0.0 habe ich nicht praktisch eingesetzt, da der Player extrem zäh startete. Bei einem Kurztest habe ich gesehen, dass die Entwickler da wohl nachgebessert haben. Der VLC Playere 3.0.2 startet mit der gewohnten Schnellistkeit.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Video/Foto/Multimedia abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu VLC Player 3.0.2 erschienen


  1. Anzeige
  2. Eklatantes Fehlverhalten sagt:

    >Für Windows lade ich mir i.d.R. die 32-Bit-ZIP-Datei des VLC Player herunter
    >und entpacke diese in einen lokalen Ordner. Dann lässt sich der VLC Player als
    >portable Anwendung ohne Installation starten.

    Hab’ ich getestet, ABER die 32 Bit Version spielt nicht alles ab was die 64 Bit Version abspielt!
    Ich habe hier ein 3840×2160 Video, HVEC, 60,7 Mb/s, das die 64 Version einwandfrei (Bild und Ton) abspielt während die 32 Bit Verison beim ersten Bild stehen bleibt; der Ton läuft weiter…

    Edit: Was bei Dir die “Schnellistkeit” ist bei mir die “Verison” ;)

  3. acvolker sagt:

    Ich habe die Version 2.x nun auf 3.0.2 hochgerüstet, mit dem Ergebnis, dass weder die 32- noch die 64-Bit-Variante funktioniert. Bei beiden Versionen bricht die Wiedergabe nach ein paar Sekunden ab und VLC wird beendet. Nun bin ich wieder auf Version 2.2.8 zurückgegangen.

  4. Anzeige

  5. ralf sagt:

    vlc 3.0.3 erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.