FRITZ!Box 6591 Cable unterstützt DOCSIS 3.1

Die Firma AVM bringt mit der FRITZ!Box 6591 Cable das erste das erste Endgerät, das in einem deutschen DOCSIS-3.1-Kabelnetz eingesetzt werden kann. Nutzer können in DOCSIS 3.1-Pilotgebieten von Unitymedia eine FRITZ!Box 6591 Cable mit 1 GBit/s nutzen.


Anzeige

Das DOCSIS-3.1-Kabelnetz

DOCSIS 3.1 ist der neueste Standard für Kabelnetze, der Gigabit-Übertragungsraten von bis zu 10 GBit/s auf dem Koaxialkabel ermöglicht. Die DOCSIS 3.1-Spezifikation wurde 2013 veröffentlicht und soll Internet über Kabelanschlüsse schneller machen (siehe diesen Artikel). Unitymedia führt DOSSIS 3.1 in Pilotgebieten (z.B. Bochum) ein, wobei es nach diesem Beitrag noch Probleme gibt.

FRITZ!Box 6591 Cable mit DOCSIS 3.1

AVM hat mich informiert, dass die FRITZ!Box 6591 Cable das erste Endgerät ist, das in einem deutschen DOCSIS-3.1-Kabelnetz eingesetzt werden kann. Ab heute können Kunden in DOCSIS 3.1-Pilotgebieten von Unitymedia eine FRITZ!Box 6591 Cable mit 1 GBit/s nutzen. Das Projekt startet dabei zuerst in Bochum, weitere Gebiete folgen.

FRITZ!Box 6591 Cable von AVM bringt DOCSIS 3.1 an den Start

Die FRITZ!Box 6591 Cable ist für diese Zukunft vorbereitet: Mit Unterstützung für 2×2-OFDM-Kanalbündelung (Orthogonal Frequence Division Multiplexing) nach DOCSIS 3.1 erreicht sie Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 6 GBit/s im Downstream und 2 GBit/s im Upstream.

Die FRITZ!Box 6591 Cable ist abwärtskompatibel zu DOCSIS 3.0 und unterstützt eine 32×8-Kanalbündelung. Damit eignet sich die neue FRITZ!Box sowohl für den Betrieb in bestehenden DOCSIS 3.0-Netzen, als auch für Anschlüsse mit dem neuen Standard 3.1.

Die FRITZ!Box 6591 Cable ist außerdem ein leistungsstarker Router für schnelles Internet, Telefonie, WLAN Mesh und Smart Home mit hoher Ausstattung: Dazu zählen intelligentes Dualband WLAN AC+N mit Multi-User MIMO, eine komplette Telefonanlage, ein interner ISDN-S0-Port, Anschlussmöglichkeiten für analoge Telefone sowie eine DECT-Basis für Schnurlostelefone und Smart-Home-Anwendungen.

Vier Gigabit-LAN-Anschlüsse und zwei USB-3.0-Ports ermöglichen zusätzlich eine vielseitige Heimvernetzung. Die FRITZ!Box 6591 Cable ist ab sofort in Bochum an Unitymedia-Anschlüssen verfügbar.


Anzeige


Vorteile für den Anwender:

  • Gigabit-Tempo am Anschluss und im Heimnetz
  • Top-Vernetzungsmöglichkeiten: Gigabit-LAN, WLAN, DECT, USB 3.0
  • Schnelles WLAN mit Mesh-Unterstützung
  • Vielseitige Telefonanlage (IP, ISDN, analog)
  • Unterstützung von Smart-Home-Anwendungen
  • FRITZ!OS: Kindersicherung, Mediaserver, NAS-Funktion, Hotspot, Fernzugang

  • Technische Details zur FRITZ!Box 6591 Cable:

  • 2×2 OFDM DOCSIS-3.1-Kanalbündelung (6 GBit/s Downstream, 2 GBit/s im Upstream)
  • 32×8 DOCSIS-3.0-Kanalbündelung (1,7 GBit/s Downstream, 240 MBit/s Upstream)
  • 4×4 Dualband WLAN AC+N mit Multi-User MIMO (1.733 MBit/s + 800 MBit/s)
  • 4 Gigabit-LAN-Ports
  • 2 USB-3.0-Ports
  • DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • Interner ISDN-S₀-Bus für ISDN-Telefone oder ISDN-Telefonanlage
  • 2 Anschlüsse für analoges Telefon oder Fax

  • Anzeige


    Dieser Beitrag wurde unter Geräte abgelegt und mit FRITZ!Box 6591 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    2 Antworten zu FRITZ!Box 6591 Cable unterstützt DOCSIS 3.1


    1. Anzeige
    2. patpa sagt:

      Die News mit Spezifikation ist doch schon ein halbes Jahr alt. Viel interessanter wäre zu wissen, wann es das Gerät zu kaufen gibt. Ich überlege derzeit mir die 6590 Cable zu holen, diese unterstütz allerdings nur DOCSIS 3.0…
      Den Bug in dem verbauten Intel Puma Chip sollte man nicht außer Acht lassen: http://www.theregister.co.uk/2017/08/09/intel_puma_modem_woes/

    3. Blupp sagt:

      Eventuell kann es jemand gebrauchen:

      Die aus dem Support gefallene Fritz!Box 7390 und die 7412 haben ein Update bekommen.

      http://download.avm.de/fritzbox/beta/wartung/

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.