VLC 3.0.3 freigegeben

SicherheitVor einigen Wochen ist der VLC Player 3.0.0 erschienen. Jetzt haben die Entwickler des VideoLan-Projekts bereits die Version 3.0.3 des VLC Player mit Bugfixes und Verbesserungen freigegeben.


Anzeige

Auf der Webseite des Projekts wird zwar nur der VLC Player 3.0 “Vetinari” mit zahlreichen Neuerungen angekündigt. Aber die Kollegen von Deskmodder.de haben diesen Link für Entwickler herausbekommen. Der Changelog gibt folgendes an:

  • Videotoolbox-Hardware-Dekodierung kann deaktiviert werden.
  • VideoToolbox für 10bit H.264 kann man deaktivieren
  • Fix: VideoToolbox mit einigen ungültigen HEVC-Streams
  • Fix: Subsdec Wide Zeichenunterstützung
  • Fix: 1. Anweisung Ambisonics in AAC

Je nach Betriebssystem weist der VLC-Player 3.0.3 weitere Fixes auf, die sich im Changelog nachlesen lassen. Die Webseite des VideoLAN-Projekts findet sich hier, Downloads sind hier zu finden.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Update abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu VLC 3.0.3 freigegeben


  1. Anzeige
  2. Michel Py sagt:

    Die Download Seite von VLC zeigt immer die richtige Version.
    Man kann da sogar die 32 oder 64bit Version wählen.
    https://www.videolan.org/vlc/

    • Günter Born sagt:

      Danke für die Ergänzung. Ich habe es jetzt auch gesehen – bin aber nicht sicher, ob das immer so ist. Mir sind mehrere Fälle bekannt, wo die Links erst viele Stunden nach dem Blog-Beitrag definitiv aktualisiert wurden. Ich kann aber nicht sagen, ob das dieses Mal genau so war – meist schaue ich mir die Linkseite nur kurz an – möglicherweise habe ich es übersehen.

  3. sibu sagt:

    Leider sagt die Aktualisierungsroutine in VLC: “Sie haben die aktuelle Version”.
    Hat hier, wie ich mich erinnern kann, noch nie geklappt, weiß gar nicht wozu der Button da ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.