Windows 10 Insider Preview Build 17692

Microsoft hat gerade die Windows 10 Insider Preview Build 17692 für PCs im Fast Ring freigegeben. Die Build wurde wie immer im Windows Blog angekündigt. Wer sich für das Zeugs interessiert, kann sich dort über die vorhanden Bugs und bekannten Macken dieser Build informieren. Die neue Build führt übrigens neue Gruppenrichtlinien ein. 


Anzeige

Tero Ahonen hat auf Twitter einen Tweet veröffentlicht, der die Änderungen in den Gruppenrichtlinien zusammenfasst.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Windows 10 Insider Preview Build 17692

  1. Martin Feuerstein sagt:

    Die Kollegen bei Caschys Blog berichten, dass mit 17692 auch die Swiftkey-Tastatur Einzug halten soll, also eine Bildschirmtastatur für Touch-Eingabe, bei der man die Wörter “wischt” (sprich: in einem Zug alle Buchstaben in Reihenfolge ohne abzusetzen berührt).

    Ist ja bei Mobiltelefonen seit Jahren Standard, ich denke da an mein Nokia N8 mit der Swype-Tastatur zurück, bei welchem das gefühlt zuerst verfügbar war. Es gab auch schon Projekte, die etwas ähnliches unter Windows 8(.1) bieten sollten, hatte ich nur nie zum Laufen bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.