Windows 10 V1803: Update KB4284835-Schleife fixen

[English]Beim Windows 10 April Update (V1803) führt das Update KB4284835 bei einigen Benutzern zu einer Installationsschleife. Hier einige Hinweise, um das Problem zu lösen.


Anzeige

Worum geht es?

Weltweit laufen Anwender wohl in in Installationsprobleme mit dem kumulativen Update KB4284835 für Windows 10 V1803. Ich hatte es im Blog-Beitrag Windows 10 V1803: Update KB4284835 Installationsprobleme angesprochen. Erste Meldungen erreichten mich bereits Stunden nach Freigabe des Updates. Blog-Leser Karl schrieb mir:

Hallo Günter sind dir Installationsloops bei KB4284835 zu Ohren gekommen. Du hattest ja erst neulich einen tollen Artikel dazu geschrieben. [G.Born: gemeint war Fix: Windows 10 hängt in Update-Installationsschleife].

Aktualisieren und herunterfahren wird angezeigt, er installiert beim Herunterfahren und beim hochfahren keine Fehlermeldung und dann ist es wieder da. Bislang tritt es nur bei mir auf, ich halte die Augen offen.

Bei reddit gibt es diesen Thread, der das gleiche Fehlerbild beschreibt. Das Update wird installiert, die Windows 10 bootet neu, kann das Update aber nicht erfolgreich installieren. Nach dem Hochfahren und der Benutzeranmeldung beginnt der Installationsvorgang für das Update erneut. Das System ist in einer Update-Installationsschleife gefangen.

Fix #1: Update Problembehandlung

Der erste Ansatz für unerfahrene Benutzer zur Reparatur des Systems sollte im Ausführen der Update-Problembehandlung bestehen. Die Details zur Vorgehensweise habe ich im Blog-Beitrag Fix: Windows 10 hängt in Update-Installationsschleife als erste Maßnahme vorgeschlagen und detaillierter beschrieben. Im Fall von Update KB4284835 hat sich Blog-Leser Karl folgendermaßen zurückgemeldet:

Hallo Günter, hab es gelöst bekommen und war wohl ein Single point of failure bei mir. Der Windows Troubleshooter von Windows 10 hat es gerichtet.

Also genau das, was ich geraten habe, der Troubleshooter ist die Update-Problembehandlung.

Fix #2: Update Store leeren

Falls der Fix #1 nicht hilft, kann man den Update-Store, also den Speicher, wo Windows 10 seine Updates speichert, leeren. Auf diese Möglichkeit weist man bei Softpedia hin.

1. Tippen Sie cmd im Suchfeld der Taskleiste ein, klicken Sie den Treffer im Startmenü mit der rechten Maustaste an und wählen Sie den Kontextmenübefehl Als Administrator ausführen.

2. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage der Benutzerkontensteuerung und geben Sie im Fenster der administrativen Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein.


Anzeige

net stop wuauserv
net stop cryptSvc
net stop bits
net stop msiserver
Ren C:\Windows\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
Ren C:\Windows\System32\catroot2 Catroot2.old
net start wuauserv
net start cryptSvc
net start bits
net start msiserver

Mit den net-Befehlen werden Dienste gestoppt und anschließend gestartet. Mit den ren-Befehlen werden Verzeichnisse und Dateien in *.old umbenannt. Dadurch muss Windows den Update Store neu anlegen. Nach diesen Schritten kann man noch vorsorglich einen Neustart von Windows 10 einleiten.

Weitere Hinweise

Mit etwas Glück wird das Update dann neu heruntergeladen und erfolgreich installiert. Falls nicht, sollten Sie die obigen Schritte wiederholen und das Update im Anschluss blocken.

Falls ein Drittanbieter Antivirus-Produkt installiert ist, sollte dieses deinstalliert und ein Clean Tool zum Entfernen der Installationsreste des Produkts vom Hersteller ausgeführt werden. Im Blog-Beitrag Windows 10 V1803: Update KB4284835 Installationsprobleme hatte ich zudem Wi-Fi-Adapter als Ursache für Installationsprobleme angegeben. Da hilft der temporäre Ausbau des Adapters. Die Details zu den obigen Schritten und weitere Reparaturmaßnahmen habe ich im Blog-Beitrag Fix: Windows 10 hängt in Update-Installationsschleife beschrieben.

Ähnliche Artikel
Windows 10 Wiki/FAQ
Fix: Windows 10 hängt in Update-Installationsschleife
Windows 10 V1803: Update KB4284835 Installationsprobleme


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Update, Windows 10 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Windows 10 V1803: Update KB4284835-Schleife fixen


  1. Anzeige
  2. JohnRipper sagt:

    Buisness-ready

  3. Anonymous sagt:

    na also, jetzt läuft alles. vielen dank herr born.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.