Surface Pro Firmware-Update vom 8.8.2018 fixt auch Stift-Bug

Es gibt sie noch, die Überraschungen der positiven Art. Am 8.8.2018 haben einige Paare geheiratet. Auch Microsoft hat ein Firmware-Update für das Surface Pro (2017) freigegeben, um endlich den Stift mit dem Tablet richtig zu verheiraten. Und plötzlich stellen Nutzer fest, dass der Stift endlich mal funktioniert – da biste einfach geplättet, nach einer solchen Erfahrung.


Anzeige

Worum geht es?

Mangels Masse (ich habe kein Surface) hatte ich es nicht so richtig mitbekommen, womit man sich heutzutage als Besitzer eines Surface Pro (2017 mit WiFi oder LTE) herumschlagen muss. Aber bei Microsoft Answers gibt es im Surface-Forum diesen Thread. Es gab einen nervigen Bug: Versuchte der Besitzer eines Surface Pro mit einem Stift auf dem ‘Brett’ zu zeichnen, tat sich wundersames. In den Microsoft-Videos wurde eine ideale schöne neue Welt präsentiert. In der Praxis waren das, was der Stift an Zeichenbewegungen ausführt und das, was auf dem Display des Tablets erschien, zwei verschiedene Dinge. Auch bei korrekter Skalierung gab es einen Offset, das Gezeichnete war verschoben.

(Quelle: YouTube)

Das obige Video zeigt das Ganze: Da bekommt man nicht nur Augenkrätze, das Tablet ist für das Zeichen per Stift quasi unbrauchbar. Der Thread bei MS Answers erhielt dort fast 3.400 Markierungen, wo Leute über den Fortschritt informiert werden wollten.

Ein Fix kam am 8.8.2018 per Firmware-Update

Am 8. August 2018 scheint es ein Firmware-Update gegeben zu haben, welches das Problem mit dem Zeichenstift behebt. Die Release-Notes in der Update-History erwähnen dies:

Surface Touch – Firmware version 429.0.1.10 improves pen and touch performance.

Im MS-Answers-Forenthread hat Microsoft-Mitarbeiter BryanH dann auch den Tipp gegeben, einfach über Windows Update nach Updates suchen zu lassen. Dann werde das neue Firmware-Update installiert und der Stift müsste funktionieren.

Bloß gut, dass Microsoft die eigene Hardware so gut kennt. Da kann man solche Kalamitäten irgendwann fixen. Frage: War jemand von euch betroffen, oder was das eher ein akademisches Problem und auf Amerika beschränkt? (via)

Ähnliche Artikel:
Glücksspiel Surface Firmware-Update?
Neues Surface Book 2 Firmware-Update bringt ggf. Bitlocker-Problem
Surface Pro 3: Sicherheits-Firmware-Update
Surface-Firmware-Updates Juli 2018
Surface Book/2: Firmware-Update und Nvidia GPU-Problem fix
Surface Pro 2 will nicht existentes TPM-Firmware-Update
Surface Pro 3: Sicherheits-Firmware-Update


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Surface, Update abgelegt und mit Firmware-Update, Surface Pro (2017) verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Surface Pro Firmware-Update vom 8.8.2018 fixt auch Stift-Bug

  1. Sam sagt:

    Bei mir funktionierte der Stift immer tadellos – am besten in OneNote, da er dort extrem wenig Verzögerung hat (anders als in Photoshop, das lahmte manchmal ziemlich).
    Bei sowas ist ja immer die Frage wie viele Anwender betroffen waren, und ob es nicht dann teils auch an Konflikten mit anderer Software oÄ liegt.

    • Günter Born sagt:

      Danke für die Rückmeldung!

      PS: Für mich als Außenstehender ist es immer wieder frappierend, zu sehen, wie Software das Verhalten beeinflusst. Stell dir vor, dein Auto muckt beim Fahren, abhängig davon, ob Du eine blaue oder schwarze Hose und ein Polohemd oder ein Shirt angezogen hast. Incredible. Ob wir in der IT jemals aus den Kinderschuhen heraus kommen?

      • Uwe Bieser sagt:

        Manchmal liegt es auch an der Reihenfolge, wie Software und Treiber installiert wurden, wenn das System hinterher hakt.
        Dell z. B. gibt bei einigen Modellen klare Empfehlungen dazu heraus.

  2. Al CiD sagt:

    Aus lauter Langeweile haben die intern eine Routine eingebaut, die würfelt zwischen durch mal, ob Funktionen falsche Parameter bekommen… wie sonst kann man sich erklären, dass in einem definierten, geschlossenes IT-System mit dem sichersten und „stapielsten“ Windows aller Zeiten solche Bugs auftreten?

    • Uwe Bieser sagt:

      So 100% gleich sind die Systeme ja nicht. Die Surface Pro-Modelle gibt es in mehreren Prozessor- und Ausstattungsvarianten, für unterschiedliche Märkte. Und Windows 10 ist ja, von den Sprachdateien mal abgesehen, nicht für jede Region auf der Welt identisch. Die Mucken diverser Fremdsoftware sind ja bereits geläufig.

      • Al CiD sagt:

        „Die Mucken diverser Fremdsoftware sind ja bereits geläufig.“
        … Firmware!
        … und, nebenbei erwähnt, sollten Treiber(!) sich nicht von irgend welcher Software, egal ob von Dritten oder von MS, aus dem Tritt bringen lassen.
        Diese Software kann höchstens nicht sauber mit dem Treiber umgehen, aber nicht den Treiber global beeinträchtigen, oder sehe ich das falsch?

  3. Carsten sagt:

    Sorry aber diese Meldung ist wohl überflüssig wie ein Kropf.
    Der Autor besitzt kein Surface und gibt wieder was andere angeblich für Probleme haben. Der Stift funktionierte seit ich das Surface Pro habe anstandslos und zeigt auch keinen Versatz o.ä.
    Bitte verzichtet doch auf solche Troll-Beiträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.