Vodafon erhöht Datenvolumen bei Callya-Tarifen

Mobilfunkanbieter Vodafone stockt das Datenvolumen seiner Callya Prepaid-Tarife für mobiles Internet auf. Auch wenn der Anbieter seine Tarifinformationen auf dieser Webseite noch nicht aktualisiert hat, berichten verschiedene Webseiten über die Neuerungen.


Anzeige

Hier die Übersicht der neuen Tarifoptionen mit den Preisen für 28 Tage Abrechnungsintervall, bei Vodafone als 4 Wochen verklausuliert (Quellen heise.de, connect.de, teltarif.de):

  • Callya Smartphone Special (9,99€/4 Wochen): Jetzt 2 GB statt 1,5 GB Datenvolumen.
  • Callya Smartphone International (200 Einheiten ins EU-Ausland/Türkei, 14,99 Euro / 4 Wochen) 2 GB statt 1,5 GB.
  • Smartphone Allnet Flat (22,50€/4 Wochen): Jetzt 4 GB statt 3 GB Datenvolumen.
  • Callya Flex (2,99€/4 Wochen): Jetzt 500 MB statt 400 MB Datenvolumen.
  • Callya Flex (5,99€/4 Wochen): Jetzt 1 GB statt 800 MB Datenvolumen.
  • Callya Flex (9,99€/4 Wochen): Jetzt 2,25 GB statt 1,75 GB Datenvolumen.

Die neuen Tarife gelten ab dem 6. September 2018, wenn ich richtig informiert bin.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Vodafon erhöht Datenvolumen bei Callya-Tarifen


  1. Anzeige
  2. christian sagt:

    Hallo Günter,

    vielen Dank für die Info.
    Kann das für Smartphone Allnet Flat bestätigen.

    Schöne Grüße
    christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.