Hey Notepad, Du altes Ding …

Der Windows-Editor hat viele Nutzer des Betriebssystems aus Redmond bis heute begleitet. Immer die gleiche Funktionalität, seit ich denken kann. Vor wenigen Wochen wurde der Editor, erstmals sei Äonen, etwas in der Funktionalität überarbeitet. Daher heute, für Nostalgiker, ein paar (nicht so bierernst gemeinte) Info-Splitter zu diesem Teil.


Anzeige

Alter Wein in neuen Schläuchen

In den Windows Insider Preview Builds des Redstone 5-Zweigs wurden im Sommer 2018 einige Änderungen am Windows-Editor vorgestellt. Einige Neuerungen/Änderungen am Windows-Editor hat Microsoft bei der Ankündigung der Windows Insider Preview Build 17713 in diesem Blog-Beitrag skizziert. Weitere Hinweise finden sich in diesem und diesem Artikel.

Showing Notepad with the Find dialog visible, searching for “Notepad”.
(Quelle: Microsoft)

Raymond Chen von Microsoft hat diesen Artikel im Mai 2018 zum Notepad veröffentlicht. Das Teil ist Versuchskaninchen für einige Experimente. So kann man im Öffnen-Dialogfeld so etwas wie https://www.microsoft.com/ eintippen. Der Editor lädt dann den Quellcode der Microsoft-Seite.  

Ein Relikt aus den 80er Jahren

Den Windows-Editor (Notepad) gibt es aber schon, soweit ich denken kann – der ist mir schon in Windows 3.x über den Weg gelaufen (Windows 1.0 und 2.0 habe ich nie benutzt). Die Wikipedia hält hier einige Informationen bereit, die Ursprünge reichen bis in die 80er Jahre zurück.

In obigem Tweet hat Tero Alhonen auf einen Blog-Beitrag aus 2009 verlinkt, wo diskutiert wurde, wer die Entwickler von dem Teil ursprünglich waren. Laura Butler hat dann die Tage in diesem Tweet einige Informationen offen gelegt.


Anzeige

Jetzt wissen wir, mit welch essentiellen Fragen sich die Leute bei Microsoft im Windows-Team beschäftigen.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows abgelegt und mit Windows verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.