MEDION® Akoya® E2294 bei ALDI Nord (27.9.2018)

Aldi Nord hat am morgigen Donnerstag, den 27. September 2018, ein MEDION® Akoya® E2294 Notebook mit 11,6-Zoll-Full HD Touch-Display und Windows 10 für 299 Euro im Angebot.


Anzeige

Das MEDION® Akoya® E2294 besitzt ein Aluminium-Gehäuse (Ober- und Unterseite des Notebooks bestehen aus Aluminium). Das Gerät kann in vier verschiedene Modi (Notebook-, Stand-, Tablet- und Zelt-Modus) als Convertible betrieben werden.

MEDION® Akoya® E2294
(Quelle: Medion)

Durch den 360 Grad Modus lässt sich das Gerät sowohl als Tablet, als Notebook oder zum Lesen von E-Books, Anschauen von Filmen, zur Bildbetrachtung oder für Videokonferenzen im Stand- oder Zeltmodus eingesetzt werden.

MEDION® Akoya® E2294
(Quelle: Medion)

Das Notebook ist mit einem Intel® Pentium® Silver N5000 Prozessor (SoC mit Grafikeinheit), sowie 4 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Hinzu kommt ein 64 GB großer Flash-Speicher, der vom Benutzer optional mit einer zusätzlichen SSD (diese SSD ist nicht im Lieferumfang enthalten) um bis zu 512 GB erweitert werden kann. Zulässiger Formfaktor für die SSD: m.2. 2280 SATA Standard.

Medion gibt die Laufzeit des fest verbauten Akkus mit 8,5 Stunden an. Die Laufzeit ist abhängig vom Nutzungsverhalten (4 Stunden im Videoplayback). Das Gerät verfügt über einen integrierten Fingerprint-Sensor zur Windows Hello-Anmeldung. Für die Anbindung ans Internet ist das MEDION E2294 mit einem Intel® Wireless-AC 9462 Adapter mit integrierter Bluetooth®-5.0-Funktion ausgerüstet.

Softwareseitig ist das MEDION® Akoya® E2294 mit Windows 10 S (die Windows 10-Variante, die nur Store-Apps unterstützt, aber auf Windows 10 Home umstellbar) und einem Office 365 Personal 1-Jahresabo ausgestattet. Medion gewährt zudem eine einer dreijährige Garantie. Das Gerät ist ab dem 27. September in allen ALDI Nord-Filialen für 299 Euro erhältlich. Weitere Informationen zum MEDION E2294 erhalten Sie hier.


Anzeige

Es ist von den technischen Daten ein absolutes Einsteiger-Notebook. Die Redaktion von heise.de hat wohl vorab ein Gerät bekommen und hier einen Testbericht veröffentlicht.

Technische Ausstattung und Daten des MEDION® E2294:

– Intel® Pentium® Silver N5000 Prozessor mit Intel® UHD Grafik (bis zu 2,7 GHz und 4 MB Cache)

– 29,4 cm (11,6”) Full HD-Touch-Display mit IPS-Technologie und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel

– 64 GB Flash-Speicher

– Platz für zusätzliche SSD (3)

– 4 GB DDR4 Arbeitsspeicher

– 360° Modus

– Schlankes Notebook mit Aluminium-Gehäuse(1)

– High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern – Dolby Audio™ zertifiziert

– Intel® Wireless-AC 9462 mit integrierter Bluetooth®-5.0-Funktion

– Integrierte HD Webcam und Mikrofon

– 2 Zellen Li-Polymer-Akku mit 38 Wh (6)

Software:

– Windows 10 im S Modus(4)

– Inklusive Office 365 Personal 1-Jahresabo(5)

– Umfangreiche Bild- und Videobearbeitungssoftware

– Umfangreiches Windows 10 App-Paket

Anschlüsse:

Kartenleser für microSD-Speicherkarten, 1 x USB 3.1 Typ C mit Display PortTM, 1 x USB 3.1 Typ A, 1 x USB 2.0 Typ A, 1 x mini HDMI, 1 x Netzadapteranschluss

Audio: 1 x Audio Kombo (Mic-in, Audio-out)

Abmessungen (B x H x T) / Gewicht:

ca. 280 x 15,5 x 199 mm / ca. 1,13 kg (inkl. Akku)

Lieferumfang:

Notebook MEDION® AKOYA® E2294, 2 Zellen Li-Polymer-Akku, externes Netzteil, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

(1) Ober- und Unterseite des Notebooks bestehen aus Aluminium.

(2) Abhängig vom Nutzungsverhalten (4 Stunden im Videoplayback).

(3) Zulässiger Formfaktor: m.2. 2280 und SATA Standard. Eine SSD ist nicht im Lieferumfang enthalten.

(4) Windows 10 im S Home Modus funktioniert nur mit Apps aus dem Microsoft Store innerhalb von Windows und Zubehör, das mit Windows 10 Home im S Modus kompatibel ist. Es ist möglich, einseitig aus dem S Modus zu wechseln. Weitere Informationen erhalten Sie unter windows.com/SmodeFAQ.

(5) Die kostenfreie Aktivierung von Office 365 Personal 1-Jahresabo ist innerhalb von sechs

Monaten nach dem Windows Aktivierungsdatum erforderlich. Nach einem Jahr können Sie Office 365 Personal kostenpflichtig verlängern. Das kostenfreie Abonnement verlängert sich nicht automatisch.

(6) Der Akku ist fest eingebaut und kann nicht ohne weiteres vom Benutzer ausgetauscht werden.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Notebook abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu MEDION® Akoya® E2294 bei ALDI Nord (27.9.2018)


  1. Anzeige
  2. Micha sagt:

    Da stellt sich mir die frage weshalb Medion da nicht gleich eine 128GB M.2 SATA SSD eingebaut hat und ab Werk den EMMc weggelassen. Die laut ct Artikel 30€ mehr für eine günstige M2 hätten das teil auch nicht massiv teurer gemacht. Dafür wäre das Gerät dann bereit für ein viel zu komplexes uns großes Windows 10.

  3. Zanza sagt:

    Nie wieder ein Medion Gerät. Hab da vor einigen Jahren mal ein Medion Akoya P2212T gekauft. (es gab zu dem Modell oder einem ähnlichen sogar hier mal einen Artikel dazu)
    Das Gerät musste 3 mal zur Reparatur und danach hats immer noch nicht sauber funktioniert. Das Einschalten war immer eine Glückssache. Mittlerweile verstaubt es mehr oder weniger Originalverpackt im Kasten.

  4. Anzeige

  5. Kuni sagt:

    Gehöre zu den drei (!) glücklichen, die in unserem Aldi eines der Notebooks ergattert haben…

    Kurze Frage zu: “mit Windows 10 S (die Windows 10-Variante, die nur Store-Apps unterstützt, aber auf Windows 10 Home umstellbar)”:
    Sehe ich richtig, dass die genannte Umstellung ausschließlich mit einem Microsoft Konto möglich ist? Ich habe im Netz etliche Anleitungen gefunden, wie man Windows ohne Microsoft Konto installieren kann, aber beim genannten Upgrade habe ich bisher keinen Weg gefunden…

    • Günter Born sagt:

      Ich habe nie ein Windows 10 S-System in den Fingern gehabt. Meines Wissens geht das nur über den Store, was ein Microsoft-Konto bedingt. Aber Microsoft hat einen Artikel dazu verfasst. Vielleicht hilft der weiter.

      • Kuni sagt:

        Deckt sich mit meinen bisherigen Erkenntnissen – sobald man Upgraden möchte, öffnet sich der Store und verlangt nach einem Account…

        Dennoch danke für die Antwort!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.