SQL-Server bekommt Updates alle 2 Monate

Windows UpdateMicrosoft hat eine Änderung am Update-Zyklus für seinen SQL-Server bekannt gegeben. Updates sollen nun im Zweimonats-Zyklus für SQL-Server 2017 CU17 und höher ausgeliefert werden.


Anzeige

Im Blog-Beitrag vom September 2017 schrieb Microsoft, dass man früher alle zwei Monate kumulative Updates nach dem Release einer Major-Version verteile und jedes Jahr ein Service Pack herausgegeben habe. Für den SQL-Server sollte es künftig keine Service Packs mehr geben. Ab SQL Server 2016 gab es dann monatliche kumulative Updates.

In einem Nachtrag zu diesem Beitrag gibt Microsoft zum 8. Oktober 2018 bekannt, dass es eine weitere Änderung gebe. Ab SQL Server 2017 CU13 werden die CUs zweimonatlich (alle zwei Monate) statt vierteljährlich ausgeliefert. CU13 ist für den 18.12.2018 geplant. Weitere Details lassen sich diesem Microsoft-Beitrag entnehmen. Das Redmond Magazine hat hier einen eigenen Beitrag zum Thema publiziert.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Update abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.