G Suite Hangouts Meet ermöglicht Video-Meeting mit Outlook

Kurze Information für Nutzer von Googles G Suite: Ein neues Add-in für Outlook ermöglicht es Nutzern an Video-Konferenzen mit Googles Hangouts Meet teilzunehmen. Hier einige Information zum Thema.


Anzeige

Was ist Hangouts Meet?

Google Meet ist ein Dienst von Google zur Koordination von Besprechungen. Dieser Dienst kann unter meet.google.com abgerufen werden.

Google Meets

Es reicht quasi ein Browser und eine Einladung zur Besprechung, damit jeder an einem Meeting teilnehmen kann. Die Funktionalität von Meet ist in diesem Google-Dokument skizziert.

Mit Hangouts Meet kann man spontane Videokonferenzen unterwegs abhalten, virtuelle Trainingskurse auf der ganzen Welt geben, Remote-Interviews führen und vieles mehr. Wer über ein G Suite Enterprise-Konto verfügt, kann ein Hangouts Meet-Videomeeting, ohne zeitliche Begrenzung, für bis zu 50 Personen gleichzeitig veranstalten. Bei der G Suite Basic und Business kann eine Videokonferenz bis zu 25 Teilnehmer umfassen. Benötigt wird aber ein G Suite-Konto. Eine Kurzvorstellung findet sich hier, und die von Google angebotene Hardware (Kamera, Mikrofon) ist hier beschrieben. Das folgende Video stellt Hangouts Meet vor.

(Quelle: Youtube)

Google will andere Dienste integrieren

Das Online-Videokonferenz-Tool wurde im März letzten Jahres vorgestellt. Wie neowin.net hier berichtet, ist die Integration von Drittanbietern in Hangouts Meet in diesem Jahr zum Schwerpunkt ^bei Google geworden. Im Juni ermöglichte Google G-Suite-Nutzern mit ihren bevorzugten Systemen wie Skype for Business an einem Meeting auf Hangouts Meet teilzunehmen.

Nun integriert Google ein anderes Microsoft-Produkt in Hangouts Meet: In dieser Ankündigung stellt Google die Integration von Microsoft Outlook in das Produkt vor. Google hat ein Hangouts Meet Add-In für Microsoft Outlook entwickelt. Dieses ermöglicht Outlook-Benutzern Meetings zu planen.


Werbung

Outlook-Zugriff auf Hangouts Meet
(Outlook-Zugriff auf Hangouts Meet, Quelle: Google)

Mit diesem Add-In können Nutzer eine neue Meet-Videokonferenz in ihrer Outlook-Veranstaltung oder E-Mail erstellen. Es reicht das Add-In zu installieren, damit das Meeting-Symbol in Outlook erscheint. Wählt der Nutzer das Meeting-Symbol, kann er automatisch Details zu Videokonferenzen und Informationen darüber, wie andere Nutzer an der Veranstaltung oder E-Mail des Kalenders teilnehmen können, in einem Formular einzufügen.

Das Add-In ist das Meet-Äquivalent zum vorherigen Hangouts Outlook-Plugin. Im Google Hilfecenter gibt es mehr Informationen über das Hinzufügen von Meet-Videokonferenzen zu Outlook-Ereignissen, einschließlich Anweisungen zum Herunterladen des Add-Ins.

Frage: Ist so etwas für Euch im täglichen Business-Umfeld relevant? Setzt jemand die G-Suite im Unternehmensumfeld ein?


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Office, Scanner, Foto, Video abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.