Adobe Reader DC 2019.8.20080 als Hotfix-Update verfügbar

Kurze Meldung für Nutzer des Adobe Reader DC unter macOS und Windows. Adobe hat ein Hotfix-Update bereitgestellt, welches den Reader DC auf die Version 2019.8.20080 hebt. Das Update adressiert einige größere Bugs im Produkt und steht für macOS und Windows zur Verfügung.


Anzeige

Das Hotfix-Update soll gemäß dieser Seite folgende größere Bugs im Produkt unter macOS und Windows beheben:

  • 4261446: Acrobat stürzt unter macOS ab, wenn die AEM Forms Document Security Policy angewendet wird.
  • 4261378: Die Heimansicht (home view) des Readers wird im Vordergrund angezeigt, sobald Sie Drucken/Schnelldruck aus dem Kontextmenü der Datei im Explorer oder Outlook auswählen.
  • 4261333: Adobe Reader erstellt manchmal "GPUCache"-Ordner beim Öffnen eines PDF-Dokuments.
  • 4261724: Der Acrobat zeigt nur ein minimiertes PDF-Fenster im Viewer, wenn eine zweite Datei im Einzeldokumentmodus geöffnet wird.
  • 4261968: Beim Anwenden von FeatureLockdown Keys werden Befehle wie Redact, Protect, Optimize PDF, und Send for Review Tools in RHP nicht unterdrückt.
  • 4261664: Die Registrierungseinstellung zum Deaktivieren der Webmail-Funktion, wird nicht berücksichtigt.

Auf dieser Seite kann der optionale Hotfix für macOS und Windows heruntergeladen werden. Weitere bekannte Probleme lassen sich auf dieser Adobe-Seite nachlesen. (via)


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Update abgelegt und mit Adobe Reader verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Adobe Reader DC 2019.8.20080 als Hotfix-Update verfügbar

  1. acvolker sagt:

    Kurzer Hinweis: Nach dem Update muss der PC neu gestartet werden. Bei den bisherigen Updates war das i.d.R. nicht der Fall.

    • Sebastian sagt:

      Hallo,

      kann ich so nicht bestätigen.
      Hab es zwar mit dem WSUS Package Publisher eingespielt und dann über WSUS bezogen aber Reboot war nicht nötig.

      Viele Grüße

  2. Hans Thölen sagt:

    Die Version 2019.8.20080 habe ich installiert.
    Auch nach stundenlangen Versuchen ist es mir nicht
    gelungen, die Zoom Funktion in dem Reader zu öffnen.
    Es sieht so aus, als ob in dieser Version keine Zoom
    Funktion enthalten ist.

  3. DiWÜ sagt:

    nebenbei: Hinweis für Blogleser die keine Admins sind.
    Firefox wurde auf Version 63.0 aktualisiert.
    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.