Vorsicht vor BIOS-Update 0373 für Intel NUCs

Besitzer eines Intel NUC mit Broadwell-CPUs sollten vorsichtig mit einem BIOS-Update auf die Version RYBDWi35.86A sein. Möglicherweise startet das System dann nicht mehr.


Anzeige

Ich weiß nicht, ob es Blog-Leser/innen betrifft und wie breit das Problem verbreitet ist, nehme es einfach als Information mal im Blog mit auf.

BIOS Update [RYBDWi35.86A] für Intel NUC

Von Intel gibt es seit dem 2. August 2018 ein BIOS-Update für diverse NUC-Kits. Das Update trägt die Version RYBDWi35.86A und adressiert wohl folgende Intel NUC-Kits:

  • NUC5i3RYH
  • NUC5i3RYHS
  • NUC5i3RYK
  • NUC5i5RYH
  • NUC5i5RYK
  • NUC5i7RYH

was wohl Kits mit Broadwell-Chips sind. Das Update ist unabhängig vom Betriebssystem und Intel gibt auf dieser Seite (Link entfernt), und hier (gelöscht) sowie in den Release Notes (gelöscht) einige Hinweise zum Update. Es wurden einige BIOS-Funktionen verbessert und das Namensschema für die USB-Ports angepasst.

Ein Bericht über Probleme

Am Wochenende bin ich über einen Tweet von @PhantomofMobile auf dieses Update aufmerksam geworden. Da ich aber keine Intel NUCs verwende, habe ich das Thema erst einmal beiseite geschoben.

Einige Stunden später meldete sich @PhantomofMobile aber mit einem neuen Tweet, in dem er von einem nicht mehr bootenden NUC nach Installation des BIOS-Updates berichtet.


Anzeige

In einem weiteren Tweet hat @PhantomofMobile noch einige zusätzliche Informationen veröffentlicht.

Das ist natürlich unschön. Ich habe ein wenig im Internet nach ‘NUC RYBDWi35.86A not boot’ gesucht. Bereits in 2016 und 2017 sowie in 2018 gab es wohl Boot-Probleme mit vorherigen BIOS-Updates. Einfach im Hinterkopf behalten. Ist irgend jemand von euch ggf. betroffen?

Ergänzung: Antwort von Intel

Der Betroffene schrieb mir, dass er das NUC 5i7RYB vor 2 Jahren für CND$ 1200 (800 Euro) gekauft habe. Hier die Antwort auf seine Anfrage in einer Intel-Community:

Intel Communities

I have Flashed my Broadwell NUC 5i7RYB to BIOS 0373 Twice on 2 Fresh Downloads, W 8.1 Pro won’t Boot!

created by Intel Corporation in Intel® NUCView the full discussion

Hello ####,

Thank you for joining this Intel Community.

Intel Customer Service no longer responds to telephone, chat, or e-mail inquiries for Intel® NUC Kit NUC5i5RYH, but you may want to try our “Discontinued Products Community” to get recommendations from fellow community members. You may also find the “Discontinued Products Website” helpful to address your request.

  • Discontinued Products Community (gelöscht)
  • Discontinued Products Website

Keep in mind that other community members may assist since Intel will not provide any assistance on the Community.

It is also worth mentioning that you can verify additional information about this product’s discontinuance status at http://ark.intel.com/ > Product Status > “Discontinued”.

Wanner G.
Intel Customer Support Technician
Under Contract to Intel Corporation

Ist natürlich auch eine Art, mit dem Problem umzugehen. Einfach im Hinterkopf halten.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Update abgelegt und mit BIOS, Intel, Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vorsicht vor BIOS-Update 0373 für Intel NUCs


  1. Anzeige
  2. Micha sagt:

    Ein System nach rund 3,5 Jahren vom Support auszuschließen ist auch eine schwache Leistung.

    Dafür dann noch kaputte Updates anzubieten und keinen Support zu leisten noch viel schlimmer.

    Läuft den nach dem Update noch ein Windows 7/10 oder Linux.

    Man könnte Intel geplante Obsoleszenz mit Hilfe von Updates vorwerfen.

  3. J.G. sagt:

    Ich habe ja einen Minix neo z64w. Bin ich froh, das ich damals nicht Windows 10 installiert habe.
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-Update-macht-Minix-PC-unbrauchbar-3346905.html
    “Nach dem Einspielen einer falschen Firmware, die Windows 10 automatisch per Windows Update installiert, booten Mini-PCs von Typ Minix NEO Z64W mit Atom Z3735F nicht mehr.”

    Hier aber beim Intel Nuc haben die Nutzer es wohl selber installiert. Wäre sicherlich auch nicht von Windows 10 angeboten worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.