Thunderbird 60.3.2 verfügbar

[English]Die Mozilla-Entwickler haben gerade ein Update des E-Mail-Clients Thunderbird auf die Version 60.3.2 freigegeben. Es handelt sich um ein Wartungsupdate, welches einige Fehler behebt, aber auch noch Bugs aufweist. Hier ein paar Informationen dazu.


Anzeige

Ich habe gerade die Update-Suche im Thunderbird angeworfen und bekam das Update angeboten.

Thunderbird 60.3.2

Gemäß den Release-Notes wurden eine Reihe an kleineren Bugs behoben – hier die übersetzte Liste der Korrekturen:

  • Unter Umständen sendet Thunderbird unter macOS Anhänge im sogenannten AppleDouble-Format, was zu Problemen mit Mail-Servern und Empfängern führen kann.
  • Kodierungsprobleme beim Export von Adressbüchern oder Nachrichten mit dem Systemzeichensatz. Nachrichten werden nun immer mit der UTF-8-Codierung exportiert.
  • Wenn der “Date”-Header einer Nachricht ungültig war, wurde Jan 1970 oder Dec 1969 angezeigt. Jetzt wird das Datum aus dem Header-Parameter “Received” angezeigt.
  • Die Funktion zum Body Search/Filtering ignorierte nicht zuverlässig den Inhalt von Tags.
  • Unangemessene Warnung “Thunderbird hat die Seite (addons.thunderbird.net) daran gehindert, Sie aufzufordern, Software auf Ihrem Computer zu installieren” bei der Installation von Add-ons korrigiert.
  • Falsche Anzeige der Spalte Mail-Korrespondenten, da die eigene E-Mail-Adresse nicht immer erkannt wurde.
  • Falsches 
 (kodierter Zeilenumbruch), das in Entwürfe eingefügt und per E-Mail versendet wird.
  • Neue E-Mail nicht in der richtigen Sortierreihenfolge in der einheitlichen Ansicht oder im Suchordner mit Gewinde eingefügt.

In der neuen Thunderbird-Version gibt es aber noch zwei bekannte Probleme. So funktioniert der CalDav-Zugriff auf einige Server nicht. Zur Abhilfe soll man die Einstellung network.cookie.same-site.enabled auf false setzen. Beim Chatten funktioniert der Zugriff auf Twitter nicht, da API-Änderungen bei Twitter.com vorgenommen wurden. 

Der Thunderbird-E-Mail-Client steht für Windows 7 sowie Windows Server 2008 R2 und höhere Versionen, für macOS 10.9 oder höher und für Linux ab GTK+ 3.4 oder höher zur Verfügung. Details finden sich hier. Weitere Informationen und Downloads sind auf der Thunderbird-Webseite zu finden. (via)


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Thunderbird, Update abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Thunderbird 60.3.2 verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.