Microsoft Ignite Tour am 6./7. Dezember 2018 in Berlin

Microsoft macht mit seiner Ignite-Tour am 6. und 7. Dezember 2018 in Berlin (Messe) Station. Ich stelle mal die Meldung hier im Blog ein – vielleicht hat ja jemand, der Blog-Leser/innen aus dem Berliner Umfeld Interesse.


Anzeige

Die Microsoft Ignite-Konferenz fandet in der Zeit vom 24. bis 29. September 2018 in Orlando, Florida, statt. Ich hatte hier im Blog den einen oder anderen Beitrag mit Neuerungen bei Azure und OneDrive.

Ignite Tour: Nachfolger des TechSummit

Der Microsoft TechSummit, der zu Beginn des Jahres in Frankfurt am Main stattgefunden hat, war mit rund 3.000 Besuchern eine der größten Microsoft-Konferenzen in Deutschland. Jetzt hat Microsoft das TechSummit-Veranstaltungsformat zur Ignite Tour weiterentwickelt. Die weltweite Roadshow ist ein Ableger der Tech-Konferenz Microsoft Ignite, die jährlich in den USA stattfindet.

Auf der Konferenz erwarten Entwickler und IT-Professionals mehr als 350 Experten, die in über 130 technischen Workshops und Vorträgen zu Themen wie Cloud App Development, Serverless Computing, Microservices, DevOps, Container-Anwendungen, Machine Learning und künstliche Intelligenz, Compliance, Datenschutz und Sicherheit, Deployment sowie Produktivität und Zusammenarbeit rund um die Microsoft Cloud-Lösungen Azure, Microsoft 365 und Windows sprechen.

Die Sessions orientieren sich an so genannten Learning Paths, also in sich geschlossenen Themeneinheiten – darunter „Building your applications for the cloud“, „Getting the most out of your data“ oder „Deploying your modern desktop“. Die Teilnahme ist kostenfrei. Konferenzsprache ist Englisch. Eine Online-Registrierung ist erforderlich.

Microsoft Ignite – The Tour: Berlin
6. bis 7. Dezember 2018
Messe Berlin, Messedamm 22, 14055 Berlin

Ähnliche Artikel:
Ignite 2018: Neuerungen bei Microsoft Azure
Microsoft Ignite: Keynote, heute ab 15:00 Uhr
OneDrive: Auf der Ignite 2018 vorgestellte Neuerungen


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.