Windows 10 Insider Preview Build 18305 verfügbar

Microsoft hat die Windows 10 Insider Preview Build 18305 im Fast Ring freigegeben. Es handelt sich um den 19H1-Entwicklungszweig, der im Frühjahr 2019 als Produkt erscheinen soll.


Anzeige

Die Ankündigung samt Beschreibung der Neuerungen findet sich im Windows Blog. In dieser Build wird die Konsolidierung der Anmeldeoptionen weiter voran getrieben. Nutzer können nun direkt in den Einstellungen einen Sicherheitsschlüssel einrichten.

Startmenü

Es wurde ein vereinfachtes Standard-Startlayout für neue Geräte, neue Benutzerkonten und saubere Installationen eingeführt. Das neue Layout wurde zu einem Einsäulendesign mit reduzierten Kacheln auf oberster Ebene vereinfacht. Auch Geschäfts- und Schulungskunden werden ein vereinfachtes, auf diese Szenarien zugeschnittenes Layout sehen.

Zudem ist in dieser Insider Build die angekündigte Windows Sandbox enthalten. Ich hatte im Blog-Beitrag Windows 10 bekommt Sandbox für Anwendungen über diese neue Funktion berichtet. Hinweise zu bekannten Problemen und weiteren Details finden sich hier.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit Build 18305, Insider Preview, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Windows 10 Insider Preview Build 18305 verfügbar

  1. Windoof-User sagt:

    Nach dem „Upgrade“ einer Hyper-V VM auf Build 18305 ist es nicht mehr möglich, eine „Enhanced Session Mode“-Verbindung mit der VM herzustellen, da der Terminal Dienst in der VM permanent abstürzt. Da muss man sich fragen, ob Microsoft an der vermurksten 1809-Ausgabe Gefallen gefunden hat und mit der 19H1-Ausgabe die „Jugend forscht“-Experimente noch weiter ausweitet. Wenn das so weiter geht, wird die 1803-Ausgabe wohl noch für einige Zeit herhalten müssen.

Schreibe einen Kommentar zu Windoof-User Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.