Donald Knuth: 50 Jahre ‘The Art of Computer-Programming”

Kleiner Lesetipp für die Feiertage, falls es jemand langweilig wird. Ich bin die Tage auf einen Artikel über Donald Knuth gestolpert. Knuth, heute 80 Jahre alt, prägt seit 50 Jahren den Bereich der Algorithmen in der Computertechnik.


Anzeige

Seit einem halben Jahrhundert prägt der Stanford-Computerwissenschaftler Donald Knuth den Bereich der Computer Programmierung. Wenn ich mich umdrehe, stehen in meinem Bücherregal Band 1 (erschienen 1968) und Band 3 seines Vierbänders ‘The Art of Computer Programming’. Ich denke, kaum jemand, der irgendwann mal tiefer in Algorithmen einsteigen musste, ist am ‘Knuth’ vorbei gekommen.

Mit mehr als 1 Million verkaufter Exemplare ist das die ‘Bibel der Informatiker’. Dabei ist Knuth irgendwie mehr oder weniger durch Zufall zum Thema gekommen. Als Sohn eines Lehrers für Buchhaltung, der auch noch eine kleine Druckerei führte, begann er 1956 Physik zu studieren. Da ihn die Physikpraktika nervten und er so nebenbei ein mathematisches Problem eines Professors löste, wechselte er im 2. Semester zum Mathematik-Studium.

Ein Glücksfall für die Informatik. 1962 bekam er für seine Bachelor-Arbeit gleich den Master obendrauf und konnte sofort promovieren. Zwischen 1960 und 1968 schrieb er als Berater der Burroughs Corporation unter anderem frühe Compiler. Auch in Algol 60 hatte er seine Finger drin. Ach ja, ohne Knuth gäbe es weder TeX und METAFONT. Das mit dem Schreiben seiner Bücher ‘The Art of Computer Programming’ hat etwas länger gedauert. Die ersten vier Bände kamen zwar zügig, aber das Werk ist noch nicht fertig.

Übrigens: Seit 1990 hat Knuth dem Thema E-Mail abgeschworen, um sich seiner Arbeit widmen zu können. Das er sich seit 1993 im Ruhestand befindet, hatte er Zeit, sich weiteren Bänden seiner ‘The Art of Computer-Programming’-Reihe zu widmen. Seit Februar 2011 gibt es z.B. Band 4A. Ein rastloser Geist, dem hoffentlich noch einige Jahre vergönnt sein werden. Die New York Times hat hier (Cache-Version) einen Artikel über den ‘Yoda des Silicon Vally’ veröffentlicht. Anfang des Jahres ist dieser Artikel bei heise.de über Knuth erschienen.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Donald Knuth: 50 Jahre ‘The Art of Computer-Programming”

  1. Manfred H sagt:

    Hallo Günter,
    ich wünsche Dir und Deinen Liebsten ein frohes Fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.