Update: Adobe Acrobat und Reader DC (2019.10.20069)

win7[English]Adobe hat ein Hotfix-Update für den Adobe Acrobat und den Adobe Reader DC auf die Version 2019.10.20069 freigegeben. Es handelt sich um ein Update außerhalb des normalen Update-Zyklus, welches am 3. Januar 2019 freigegeben wurde.


Anzeige

Im Security Bulletin for Adobe Acrobat and Reader (APSB19-02) schreibt Adobe, dass der Hotfix kritische Schwachstellen behebt. Eine Use after Free-Schwachstelle (CVE-2018-16011) ermöglicht eine Codeausführung. Die Security Bypass-Schwachstelle (CVE-2018-16018) ermöglicht eine Erhöhung von Privilegien. Eine erfolgreiche Ausnutzung kann zu einer beliebigen Codeausführung im Kontext des aktuellen Benutzers führen. Betroffen sind folgende Versionen:

Product Track Affected Versions Platform
Acrobat DC Continuous 2019.010.20064 and earlier versions Windows and macOS
Acrobat Reader DC Continuous 2019.010.20064 and earlier versions Windows and macOS
Acrobat 2017 Classic 2017 2017.011.30110 and earlier version Windows and macOS
Acrobat Reader 2017 Classic 2017 2017.011.30110 and earlier version Windows and macOS
Acrobat DC Classic 2015 2015.006.30461 and earlier versions Windows and macOS
Acrobat Reader DC Classic 2015 2015.006.30461 and earlier versions Windows and macOS

Standardmäßig sollten sich die betreffenden Adobe-Produkte automatisch auf die neue Version aktualisieren. Das Update steht aber auch für Windows und macOS auf dieser Webseite und hier sowie über die Links in nachfolgender Tabelle zur Verfügung.

Product Track Updated Versions Platform Availability
Acrobat DC Continuous 2019.010.20069 Windows and macOS Windows

macOS

Acrobat Reader DC Continuous 2019.010.20069 Windows and macOS Windows

macOS

Acrobat 2017 Classic 2017 2017.011.30113 Windows and macOS Windows

macOS

Acrobat Reader DC 2017 Classic 2017 2017.011.30113 Windows and macOS Windows

macOS

Acrobat DC Classic 2015 2015.006.30464 Windows and macOS Windows

macOS

Acrobat Reader DC Classic 2015 2015.006.30464 Windows and macOS Windows

macOS

Neben den Sicherheitsfixes enthält das Update zudem noch folgende Bug-Fixes:

  • 4265190: When opening with XDP/XFDF file in IE, the corresponding PDF does not open in the same tab but opens in another tab/default browser
  • 4265294, 4265316: File zooms out automatically in case auto fill list appears at the bottom of the page
  • 4265249, 4265312: Acrobat crashing on RDS farm on startup. Crash happens because Acrobat/Reader tries to load DigSig acrodata file but is unable to access it leading to crash
  • 4265274: Comment RHP opens on selecting any annot in Document view

Weitere Informationen sind auf dieser Webseite zu finden.

Ähnliche Artikel:
Update: Adobe Acrobat und Reader DC (2019.10.20069)
Microsoft Office Patchday (2. Januar 2019)


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Update abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Update: Adobe Acrobat und Reader DC (2019.10.20069)

  1. Henry Barson sagt:

    Ach Herrjemine, ist der Reader etwa das neue Flash?

  2. Windoof-User sagt:

    Der PDF Reader ist seit jeher ein beliebter Angriffsvektor — und Updates bringen kostenlose Werbung mit sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.