Surface (Firmware) Update-Ärger

Noch zwei kleine Fundsplitter aus dem Surface-Umfeld, die mir gerade unter die Augen gekommen sind. Möglicherweise testet Microsoft Firmware-Updates auf Surfaces im Windows Insider Preview-Programm – ein FW-Update für das Surface Pro 5 verursachen Probleme. Und ein Update vom Januar 2019 hat ein Surface komplett gebrickt. Können Einzelfälle sein – aber ich gebe mal einen kurzen Abriss dessen, was mir so unter die Augen gekommen ist.


Anzeige

Testet Microsoft Surface Firmware-Updates als Preview?

Das Thema dümpelt bei mir auf dem Radar, weil ich die Tweets von MVP-Kollegin Barb Bowman mitlese. Seit geraumer Zeit beklagt sich Barb Bowman darüber, dass bei ihrem Surface Pro 3, welches im Insider Preview-Programm läuft, Firmware-Updates ausgerollt werden, ohne dass sie das steuern kann. Und sie hat den Eindruck, dass dort ungetestete Versionen (Previews) neuer Firmware auf die Geräte geschoben werden.

In obigem Tweet greift sie das Thema mal wieder auf und weist darauf hin, dass den meisten Benutzern nicht klar ist, dass diese im Insider Preview-Programm wohl Firmware-Updates erhalten, die sich bei Problemen nicht mehr deinstallieren lassen (siehe auch diesen Tweet). Jetzt ist ihr dieser MS Answers-Forenthread unter die Augen gekommen.

Surface Pro 5 fan stops working after installing firmware from Windows Insider Release Preview branch

The fan of my Surface Pro 5 stopped a while ago. I noticed something was wrong when the machine became extremely sluggish every time there was a program using a lot of CPU.

Yesterday I received a replacement device and the fan stopped working right after installing the firmware update from the Windows Insider Release Preview (after I updated to v.1809).

This time I knew exactly what to look for, since last time I didn’t make the connection between the firmware update and overheating issues I had from that point on.

Using the USB recovery image procedure to revert back to v.1803 did initially offer the older drivers and firmware updates through Windows Update, however the older firmware isn’t installing over the (newer) beta firmware.

The firmware versions on a Surface with fan issues:

  System UEFI: 234.2344.769
  SAM Controller: 239.104.139
  ISH Controller: 56.747.12
  Intel Management Engine: 11.8.50.3448
  Touch Firmware: 2.429.0.1.113.10

Please upvote the topic “Surface fan stopped working after firmware update” in the Feedback Hub

Der Nutzer beobachtete, dass bei seinem Surface Pro 5 kürzlich ein Lüfter ausgefallen war. Die Maschine wird dann bei höherer CPU-Belastung über die CPU-Taktrate gedrosselt und reagiert ‘zäh’. Also hat er das Gerät bei Microsoft reklamiert und bekam ein Ersatzgerät. Kaum hatte er das Gerät auf Windows 10 Version 1809 in Betrieb genommen und dann mit einer Windows Insider Release Preview versehen, wurde ihm ein Firmware-Update aufgespielt. Der Lüfter war danach wieder tot.

Er setzte dann die Maschine per USB-Stick auf Windows 10 V1803 zurück. Dort wurden ihm über Windows Update auch die alten Firmware-Updates angeboten. Da das Surface Pro 5 aber bereits neuere Firmware-Updates besitzt, können die älteren (funktionierenden) Versionen nicht mehr installiert werden. Inzwischen hat der Nutzer einen ‘Workaround’ gefunden, um mit dem Gerät arbeiten zu können.

Surface Pro 5 'stalled Fan-Fix'

Es geht halt nix über einen ‘externen’ Lüfter, mit dem man das Surface notkühlen kann. Schöne neue Surface-Welt.

Ärger mit Januar 2019-Update auf Surface Pro 2017


Werbung

Killt das Januar 2019-Update die SSD auf einem Surface Pro 2017 LTE – oder ist das bloß ein blöder Zufall und Koinzidenz.

Auch hier ist mir wieder der obige Tweet von MVP-Kollegin Barb Bowman ins Auge gesprungen. Auf ihrem Surface Pro 2017 (LTE-Variante) hat sie das letzte kumulative Update installieren lassen (das genaue Update hat sie nicht benannt). Nach dem Neustart war die SSD weg und das Gerät bootete nicht mehr. Barb Bowman schreibt, dass das Surface Pro 2017 tot sei – selbst der Data Eraser findet die SSD nicht mehr.

Ich habe mal eine kurze Suche im Internet versucht. Es gibt immer wieder Foreneinträge, wo dieser Effekt nach Updates plötzlich auftritt (einfach mal nach ‘Surface Pro 2017 SSD not found’ suchen lassen). In diesem Microsoft Answers Forenthread ist 2018 z.B. ein Nutzer mit einem ähnlichen Problem aufgeschlagen. Sein Gerät konnte nicht mehr booten, weil die SSD nicht mehr gefunden wird.

Die Lösung: Das Gerät an Microsoft zurücksenden und auf einen Austausch hoffen. Ich höre ja inzwischen unterschiedliche Meinungen. Manche Leute sind von den Surfaces total begeistert – bei anderen (auch MVP-Kollegen) bekomme ich mit, dass da gelegentlich Ärger mitschwingt, wenn ein Surface wieder an Microsoft zum Tausch zurückgehen muss und das in einer Schleife der Art ‘Ersatzgerät n mal zurücksenden, da gleicher Fehler auftrit’ endet. Irgendwie bewundere ich ja inzwischen die Leidensfähigkeit mancher Surface-Gerätebesitzer. Aber vermutlich trifft es immer nur einige wenige Geräte – oder habt ihr als Surface-Besitzer andere Erfahrungen?

Noch ein Joke am Rande. In diesem MS Answers-Forenthread beklagt sich ein Nutzer, dass sein Surface Go bei gut ausgelasteter CPU werde. Zur Erinnerung: Das Surface Go wird ja als Notebook-Ersatz und weniger als Eierwärmer beworben. Die Antwort des Microsoft-Moderators hat schon Slap-Stick-Qualität: Barb Bowman fasst es in diesem Tweet ‘Beworben als Netbook-Ersatz, wird aber bei Verwendung realer Anwendungen heiß (50 Grad), offenbar für gelegentliche Nutzung’ entworfen’ . PS: Ich hätte da noch den oben erwähnten Workaround mit einem externen Lüfter anzubieten.

Ähnliche Artikel
Firmware Update für Surface Laptop und Laptop 2
Microsoft tauscht Surface Pro 4 mit Display-Problemen
MS Diagnostic-Toolkit zum Lösen von Surface-Problemen
Surface Book 2: Update KB4467682 verursacht Bluescreens …
Einige Surface Pro 4 mit TouchScreen-Problemen werden getauscht


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Surface, Update abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Surface (Firmware) Update-Ärger

  1. Sam sagt:

    Meine Surface-Geräte hatten diese Probleme nie.
    Das einzige nervige Problem war, das nach dem vorletzten Firmware-Update, dass das Surface (pro 5) nach 6 Stunden StandBy statt in den Ruhezustand zu gehen, abstürzte.
    Der Fehler verschwand aber nach dem letzten Firmwareupdate wieder.
    Sonst tut das Ding klaglos seinen Dienst, und das viele Stunden am Tag und in allen Lebenslagen – von meiner Seite her ein genialer Formfaktor!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.